Internet-Taubenschlag Diskussions Forum

Internet-Taubenschlag Diskussions Forum (https://forum.internet-taubenschlag.de//index.php)
-   Dies und das (https://forum.internet-taubenschlag.de//forumdisplay.php?f=9)
-   -   Aquarium (https://forum.internet-taubenschlag.de//showthread.php?t=34753)

Prox 20.12.2019 06:49

Aquarium
 
Hallo Sportfreunde,


durch besondere Umstände habe ich ein 180 Liter Aquarium bekommen.
Dieses befindet sich im Moment in der Einrichtungsphase. Oder besser gesagt, in der Einlaufphase. Es ist voll eingerichtet, es fehlen nur noch die Fische.
Das ist alles für mich Neuland, mit Null Ahnung. Gibt es in diesem Forum ein Sportfreund, dem ich bei Bedarf kontaktieren kann?
Keine Angst, ich nerve nicht. Würde mich über eine Erkennung sehr freuen.


Gruß
Wilfried

argail 20.12.2019 07:41

Zitat:

Zitat von Prox (Beitrag 188193)
Hallo Sportfreunde,


durch besondere Umstände habe ich ein 180 Liter Aquarium bekommen.
Dieses befindet sich im Moment in der Einrichtungsphase. Oder besser gesagt, in der Einlaufphase. Es ist voll eingerichtet, es fehlen nur noch die Fische.
Das ist alles für mich Neuland, mit Null Ahnung. Gibt es in diesem Forum ein Sportfreund, dem ich bei Bedarf kontaktieren kann?
Keine Angst, ich nerve nicht. Würde mich über eine Erkennung sehr freuen.


Gruß
Wilfried


Ich berate dich gerne.:)

Prox 20.12.2019 09:33

Zitat:

Zitat von argail (Beitrag 188194)
Ich berate dich gerne.:)


Hallo Michael,
so eine schnelle Reaktion habe ich nicht erwartet. Dafür sage ich Danke!


Ich habe ein Juwel RIO Led 180 Liter mit noch laufender Garantie bekommen. Das Becken ist mit einem Innenfilter/Heizung und Unterschrank ausgestattet.
Einrichtungsmäßig habe ich eine Düngeschicht für Pflanzen, Kies und Steine/Wurzeln/Pflanzen eingebracht. Das Becken läuft heute 3 Tage im Anlaufmodus. Das Wasser ist nach diesen 3 Tagen glasklar, und beträgt
25 Grad mit geringen Schwankungen nach oben/unten. Aber nie über 26 bzw. unter 24 Grad. Wenn ich nach etwa 2 Wochen (??) die ersten Fische einsetze, soll es später ein Gesellschaftsaquarium werden. Über die Fischarten habe ich mir noch nicht so viel Gedanken gemacht, aber ein Schwarm rote Neon ist Pflicht. Dazu kommen dann passende Fische, die in einem Buch empfohlen werden.
In diesem Buch steht auch u. a., dass das Wasser wöchentlich zu einem Drittel ausgetauscht werden muss.
Frage: Hat das auch schon für die Anlaufphase Gültigkeit?
Kann ich das auch so übernehmen, als wenn in der Taubenzucht gesagt wird, die Schläge müssen täglich gereinigt werden.
Ich frage deshalb, weil ich mir vorstellen kann, dass so ein 60 Liter Wechsel nicht die angenehmste Beschäftigung ist. Wenn das Wasser nicht mehr glasklar ist, stellt sich die Frage natürlich nicht.


Du kannst Dir mit den Antworten alle Zeit der Welt lassen.
Vielleicht wenn, ein Vorschlag von Dir, rote Neon mit ????????????????.


Michael, ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Weihnachtsfels und ein glückliches, erfolgreiches Jahr 2020


Gruß
Wilfried

argail 20.12.2019 10:27

Moin Wilfried,


rote Neons kannst du gut mit anderen Salmlern vergesellschaften. Rotkopf,Kupfer usw. Über Nachzuchten brauchst du dir als reine Hobbyist keine Gedanken machen, entweder legen sie erst gar nicht oder die Eier werden weggefressen.
Als Grundfische ein paar Panzerwelse und ein paar Antennenwelse, die den Bodengrund sauber halten,dann hast du ein schönes Gesellschaftsbecken zum Gucken. Muss ja nix Professionelles sein wie ein Malawi-Becken oder ein Salzwasseraquarium.


Bei Aquarianern geht es deutlich entspannter zu als bei Taubenzüchtern:D


Bevor du Fische einsetzt mach einen ph-test. Wenn du Fische einsetzt gib vor dem Einsetzen immer ein wenig Aquariumwasser hinzu und lass sie sich eingewöhnen. 10-15 Minuten sollten reichen. Wie lange das Becken zum Einlaufen braucht hängt auch immer von eurem Wasser ab.


Ich habe Kleinbecken wie dein 180 L immer 1x im Monat zu 1 Drittel neubefüllt. Je größer das Becken(und der Filter) desto seltener muss man was machen. Mein ganz großes Eckbecken damals war wartungsfrei.


Als Standort würde ich dir einen Platz empfehlen wo keine/wenig direkte Sonneneinstrahlung hinkommt sonst freuen sich die Algen allzu sehr;)

Prox 21.12.2019 09:07

Zitat:

Zitat von argail (Beitrag 188197)
Moin Wilfried,


rote Neons kannst du gut mit anderen Salmlern vergesellschaften. Rotkopf,Kupfer usw. Über Nachzuchten brauchst du dir als reine Hobbyist keine Gedanken machen, entweder legen sie erst gar nicht oder die Eier werden weggefressen.
Als Grundfische ein paar Panzerwelse und ein paar Antennenwelse, die den Bodengrund sauber halten,dann hast du ein schönes Gesellschaftsbecken zum Gucken. Muss ja nix Professionelles sein wie ein Malawi-Becken oder ein Salzwasseraquarium.


Bei Aquarianern geht es deutlich entspannter zu als bei Taubenzüchtern:D


Bevor du Fische einsetzt mach einen ph-test. Wenn du Fische einsetzt gib vor dem Einsetzen immer ein wenig Aquariumwasser hinzu und lass sie sich eingewöhnen. 10-15 Minuten sollten reichen. Wie lange das Becken zum Einlaufen braucht hängt auch immer von eurem Wasser ab.


Ich habe Kleinbecken wie dein 180 L immer 1x im Monat zu 1 Drittel neubefüllt. Je größer das Becken(und der Filter) desto seltener muss man was machen. Mein ganz großes Eckbecken damals war wartungsfrei.


Als Standort würde ich dir einen Platz empfehlen wo keine/wenig direkte Sonneneinstrahlung hinkommt sonst freuen sich die Algen allzu sehr;)


Hallo Michael,

danke für die schnelle Antwort.

Gestaunt habe ich, dass du ein 180 Liter Becken als "klein" bezeichnest. Ich sage immer, ich habe eine Badewanne im Wohnzimmer stehen. Der Standort ist ideal, es steht zwischen Schrankseitenwand und Mauervorsprung. Da kommt keine Sonne hin.
Ich bin ein begeisterter Skalar Anhänger. Die passen, wie ich gelesen habe, aber überhaupt nicht dazu. Leider.

Was ich über Algen gelesen habe, kann man ja fasst mit der JTK vergleichen. Aber das ist wohl ein Ärgernis, welches alle Aquarianer bewältigen müssen.
ph-test ist eingeplant, ich bin von dem Aquarium schon ohne Fische begeistert. Alle haben gesagt, du in deinem Alter, und dann noch ein Aquarium? Die wissen ja nicht, dass ich hundert Jahre alt werde. Diese Besserwisser.

Gruß
Wilfried

argail 21.12.2019 13:11

Klein?
 
Naja, jeder sieht das anders. Mein AUFZUCHTbecken für die Malawis (also der Kindergarten quasi) hatte 200 Liter:D
Klar kannst du Skalare mit Salmlern wie Neons halten. Die Skalare freuen sich sehr:p;)
Und für ein Aquarium ist man nie zu alt.
Ich bin halt irgendwann mal rausgewachsen. Es hatte ganz bestimmt nichts mit der Stromrechnung oder damit zu tun,dass im ganzen Haus kaum noch Platz war ........


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 01:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.