Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 19.11.2019, 06:19
Benutzerbild von Mime
Mime Mime ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Warstein
Beiträge: 2.064
Standard

Guten Morgen,


in der Humanmedizin gehen neueste Forschungen davon aus, dass viele Antibiotikagaben in den vergangenen Jahren deutlich zu lang durchgeführt wurden. Der Ansatz dadurch Resistenzen zu vermeiden war möglicherweise von grundauf falsch. Stattdessen kann es sein, dass durch lange Antibiose oft erst Resistenzen geschaffen wurden.

Viele Brieftaubentierärzte - gerade in Deutschland - verschreiben ja teilweise immernoch sehr lange Kuren. 10 oder 14 Tage bei Salmonellen, über 20 Tage bei Chlamydien....wenn die aktuellen Forschungen auch nur im Ansatz richtig sind, dann sind diese langen Behandlungszeiträume möglicherweise nicht angezeigt.


Hier noch ein Artikel zu dem Thema.


https://www.aerzteblatt.de/blog/7729...ge-eingenommen


Gruß Sascha

Geändert von Mime (19.11.2019 um 06:26 Uhr)
Mit Zitat antworten