Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 18.11.2009, 19:31
Benutzerbild von Nina
Nina Nina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.323
Standard

Hallo Ralf, hallo Werner,

zunächst einmal ich finde den Film gelungen, mir gefällt er.
Zielsetzung des Films war doch für das Hobby zu werben, Nichttaubenzüchter neugierig zu machen: nach dem Motto: das wär doch auch was für mich.......... Und das finde ich, ist im Film gut gelungen.
Was fehlt ist meiner Meinung, "eine kompetente Beratungsstelle für interessierte Neueinsteiger" .....am Ende des Films werden zwar die Internet-Adressen der IG und des Verbandes genannt ............aber ehrlich gesagt .........wenn ich als interessierter Laie dort hingelange, finde ich dort kein Management oder Ansprechbereich, der mir weiter hilft. Das müßte noch installiert werden. Es fehlt ein ..ich nenne es mal ....ein "Ratgeber für interessierte Einsteiger"

@ Werner .........klar hast du mit deinen Argumenten auch Recht, das Brieftaubenhobby nach außen hin positiv darzustellen, aber das wäre auch eine verschobene Zielsetzung. Dann müßte man einen anderen Spot drehen, in dem die Vorstellung des Brieftaubenhobbys mit all seinen Facetten im Verlauf des Jahres im Vordergrund steht, und nicht die Werbung von Neueinsteigern.
Alle Facetten kannst du nicht in einem 5 Minutentrailer unterbringen .....wir in der Pädagogik nennen das didaktische Reduktion .......verkürzt dargestellt: ich setze mir ein Ziel z.B. Neuwerbung von Mitgliedern und dann stelle ich mir Aspekte zusammen, die neugierig machen. ....Du forderst Aspekte, die zur Verbesserung des Image des Brieftaubensportes in der Öffentlichkeit beitragen, aber diese würden bei Aufnahme auch die Ziele verschieben .............

Habs gerade nochmal durchgelesen ........ich hoffe, es wird klar, was ich damit sagen wollte

Liebe Gruß
Petra
Mit Zitat antworten