Einzelnen Beitrag anzeigen
  #363  
Alt 20.08.2019, 09:55
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.186
Standard

Zitat:
Zitat von Fahler 6460 Beitrag anzeigen
Ganz einfach,

Seit ich in die Windeln machte habe ich Tauben, die einzige Zeit ohne war meine Ausbildung.
In dieser Zeit habe ich jeder Taube hinterher geschaut und mir fehlte was am Herz und der Seele.
Es ging nicht nur mir so , sondern ich kenne genug Leute die keine Tauben mehr halten dürfen oder schlicht weg nicht mehr können. Eins haben sie alle gemeinsam den leeren Platz am Herz und in der Seele.
Deswegen dieser Satz.

Frage beantwortet.?

Gruss Christian

Hallo Christian
ein Leben nach den eigenen Wertvorstellungen zB. Hobby macht dich nicht nur glücklich und zufrieden, sondern steigert auch die Kontrolle über und das Verständnis für dein Leben. Am Ende fühlt sich ein Leben nach den eigenen Maßstäben natürlich auch sinnvoller und besser an, als ein Leben nach den Maßstäben anderer. Logisch, oder?
Also sind wir einer Meinung.
Übrigens bin ich auch über 65 Jahre Brieftaubenzüchter gewesen und deshalb nochmal die Frage:

"den ein Leben ohne Tauben soll es geben, macht aber keinen Sinn."

Früher hat man das vielleicht Melancholie genannt. Heute weiß man, dasses sich nicht selten um Symptome handelt die für eine Altersdepression stehenkönnen.


Ich und die anderen Züchter welche ich kenne fühlen sich auch ohne Tauben sehr wohl, und führen dazu noch ein Sinnigen Familien Leben ohne Depression!!



NS. Natürlich spielt immer ein Grund warum man aufgehört hat.

Auf jeden Fall Danke für deine Antwort
und wünsche noch einen schönen Tag
__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner
Mit Zitat antworten