Einzelnen Beitrag anzeigen
  #24  
Alt 28.11.2020, 23:53
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2003
Ort: 94261 Kirchdorf
Beiträge: 2.987
Standard war ja nur meine Meinung

Zitat:
Zitat von Konni 433 Beitrag anzeigen
Hallo Alfred,

ich bin ein unbedeutender Sportfreund der einige Rennen selber sehr gut beschickt hat.(passiver Sportfreund) Und habe jetzt wie auch schon vorher erfahren das auch andere (in der RV Spitzenschläge) mit Tauben von mir sehr erfolgreich sind. Als passiver Sportfreund genieße ich das, aber Deine Sichtweise schließt immer wieder auf eine Verbissenheit und sogar Neid.
Ich freue mich einfach sehr darüber und sehe alles sehr gelassen. Ich bekomme Werbung für meine Tauben ohne mein Zutun. Ich habe selber keine Lust und Bock darauf meine Tauben zu vermarkten. Ich gehe lieber in den Garten.
Irgendwie tust Du mir leid.

Gruß Konrad
Grüß Dich Konrad,
Du hast mit Deiner Sichtweise zum Teil recht…zum anderen Teil aber nicht und so hat eben jeder seine persönliche Sicht zum Taubensport.

Wenn Du meine Sichtweise verbindest mit Verbissenheit und sogar Neid…dann ist das Deine und sicherlich auch die Ansicht vieler anderer…die einfach nicht sehen wollen was ich in den letzten Jahrzehnten immer mehr sehe…und das hat mit Neid gleich gar nichts zu tun…mit Verbissenheit vielleicht…weil ich zu sehen glaube…das unser einst so auf Leistung ausgerichteter Brieftauben-Reise-Sport immer mehr verkommt zu einem Rassenkult wie bei den Rassetaubenzüchtern.

Da zählt nicht mehr die direkte Leistung der Taube…erst recht nicht die Leistung des Züchters der dahinter steht…sondern nur noch die Rasse und dazu auch noch die Farbe um den eigenen Kommerz anzuschüren….was zwar legitim ist, aber leider die aktiven Mitglieder in unserem Sport immer mehr zusammen schmelzen läßt.
Die Züchter die zu der eigenen Leistungsbereitschaft mit Ihren Tauben stehen und sich daran erfreuen werden immer weniger. Immer mehr weichen mit fadenscheinigen Ausreden aus und versuchen Ihr Glück mit diesem Rassenkult und in freien Wettflügen…und auf der Strecke bleibt immer mehr der aktive Taubensport.
Da könnte man noch sehr vieles mehr aufzählen Konrad…aber da sage ich mir wie Du…ich gehe jeden Tag lieber in meinen Garten, gebe meinen Tauben fast täglich ein frisches Bad und freue mich wenn meine Tauben ein Leben führen dürfen wie es diesen wunderbaren Tieren auch gebührt…und wenn da irgend jemand einem leid tun darf wie Du schreibst Konrad…dann bin das sicher nicht ich und meine Tauben, den von solch natürlicher Taubenhaltung wie es meine Tauben und ich…so ziemlich täglich erfahren dürfen…können andere Tauben und Züchter nur träumen.

Dies kann man aber schlecht mit Abstammungstauben machen… den deren Papiere sind in der Regel sehr teuer…wie man ja in den beiden von mir angeführten Beispielen nachlesen kann und solchen Tauben wird dann in der Regel auch nicht mehr die natürliche Freiheit zugestanden.
In welch kleinen Schlägen und Volieren diese Tauben dann sehr oft ihr Leben verbringen müssen...das hat mit natürlicher Lebenshaltung dann wirklich nichts mehr zu tun.

Konrad, ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und viel Freude mit Deinen Tauben…und wie geschrieben…jeder darf und sollte seine eigene Meinung vertreten dürfen…nicht aber gleich dem Gegenüber Neid und Verbissenheit unterstellen…weil dieser mal wieder ein Thema mit seiner persönlichen Meinung aufgreift....über das andere besser hinwegschauen...um ja nicht nirgendwo anzuecken.

Taubengruß
Alfred

Geändert von Alfred Weber (29.11.2020 um 11:24 Uhr)
Mit Zitat antworten