Thema: Lachsöl
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #27  
Alt 15.02.2001, 20:29
haranni haranni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2001
Ort: München
Beiträge: 100
Standard RE: Moment mal...

Lieber Martin!
Zuerst vorneweg... ich lasse die Meinung anderer gelten, bin jedoch der Meinung, dass man die Uunreflekierte Wiedergabe von Verkäufern nicht so im Raume stehen lassen sollte.
Da es sich so anhört als wenn wir eine "Privatfehde ausfechten " wollten bitte ich dich doch mich anzu mailen, meine Adresse hast Du ja!
Für alle anderen: Ich bin nicht nur ein Schwätzer sondern stelle mich bewusst in den Dienst aller Züchter: 2. RV Vorsitzender. KV Vorstandsmitglied (im stärksten KV des DV) Elekronikobmann, Schriftfüher in RV und Bez. abgesehn davon bin ich ein Mensch, der überaus kritisch mit Sachverhalten umgeht. Deshalb nachfolgend die Analyse des von mir erworebenen "Lachsöls" (nicht von Töllner):Hochwertige Lachsölkonzentrate sind frei von potentiell schädlichen Stoffen und enthalten - anders als Lebertran - kein Vitamin D oder A. Eine Überdosierung ist somit ausgeschlossen. 25% Omega 3 Fettsäure, analyse Nr gemäß § 6 (3) ApbetrO Ch 0039230 : Dieses Öl entspricht allen Prüfungsvosrschifften. Im Einzelnen nur für MARTIN: Reinheit: gemäß DIn, Eigenschaften: gemäß DIN,Dichte: gemäß DIN, Berechnungsindex: 0,9251; Saeurzahl: 1,4811; Peroxidzahl: 1,7; Gesamtergebnis: entsprciht Prüfungsvorschriften BR Deutschland.
Und nun abschließend meine Farge auf deine Behauptung" Da weiss ich was drin ist":
WAS ist nun drin an Inhaltstoffen im Lachsöl von Töllner?
Anwort per MAil erbeten!
Grüsse
Jan
Mit Zitat antworten