Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 17.03.2004, 07:50
witwer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Das ideale Meisterschaftssytem!?

hallo,
schön für alle züchter in deiner rv, dass ihr euch von diesem furchtbar veraltetem und vor allem -für neuanfänger- unfairem und ungerechtem system verabschiedet konntet.

was immer man auch einführt, es ist besser als 5 beste nach km oder preise.

bei euerem system verstehe ich das bsp. nicht:

>Beispiel: Züchter A setzt zum 1. Flug25 und zum 2. Flug andere 25,
so hat er insgesamt 50 gesetzt une entsprechend 10 Wertungstauben
vom 1. bis zum letzten Flug.

soll das heissen, dass ich, wenn ich auf dem 6. oder 7. preisflug z.b. nur noch 20 tb setze, dass ich 10 "zähler" brauche? das scheint mir ein wenig viel. die staffelung, die herr berger gemacht hat finde ich sehr gut. man müsste nur noch einen modus finden, anhand was man festsetzt, wieviele "zähler" jeder einbringen muss u wie die km noch einfliessen können.

ich kann dir mal kurz den ausflugmodus vorstellen, den ich vor 3 jahren versucht habe einzuführen:

gemäss der gesamtleistung einer tb auf einem flug sollten m.E. auch alle kriterien berücksichtigt werden. Folgende Kriterien halte ich für berücksichtigenswert:

-Geschwindigkeit (über as-pkt.)
-Kilometer (gewichtet mit 1/4 der entfernung = entfernungspkt.)
-Preis (100 pkt. )

nehmen wir einen 200 km und 500 km flug zur verdeutlichung an:
eine tb. fliegt auf einen 200 km flug den 50 rv. preis gegen 2000 tb.
Ergebnis:
As-Pkt. 92,5;
KM-Pkt: 50
Pr.Pkt: 100
nsgesamt 242,5 Meisterschaftspunkt3

die gleiche tb. fliegt auf 500 km gegen 1000 tb. ebenfalls den 50 rv.preis.
Ergebnis:
AS-Pkt. 85
KM-Pkt. 125
Pr.Pkt. 100
insgesamt 310 Meisterschaftspunkte

Natürlich kann man geteilter meinung sein, wieviel man nun die kilometer gewichtet, ob der preis 100 pkt. geben muss oder oder oder.
nach alter rechnung wäre ein preis über 500 km 2,5 mal so hoch bzw. mehr wert als ein 200km flug gewesen. nach dem neuen system relativiert sich das ganze auf ein mass, das ich gerechter finde, dass ein 50. rv-preis über 500 km mehr wert ist als ein 50. über 200 das versteht sich von selbst.

dass der preis über 200km gegen 2000 tb und der über 500 km gegen 1000tb. geflogen wurde ist m.E. noch ein kriterium, dass man berücksichtigen müsste. auch hier gäge es möglichkeiten.

nachdem es nichts überregionales ist und innerh. der rv bleibt könnte man durchaus über dieses aspekt nachdenken.

Fazit:
jedes system, dass 5 beste nach km o preise ablöst ist ein schritt in die richtige richtung. man kann mit einem neuen system beginnen, daran feilen kann man jedes jahr aufs neue.

in diesem sinne
gut flug
Mit Zitat antworten