Einzelnen Beitrag anzeigen
  #37  
Alt 24.02.2020, 00:43
Konni 433 Konni 433 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: Parchim
Beiträge: 390
Standard

Zitat:
Zitat von Konni 433 Beitrag anzeigen
Hallo Wilfried,

Du hast mich jetzt darauf aufmerksam gemacht das ich die Abstammung nur überflogen habe und nicht so genau hingesehen habe. Ich habe mich leider nur auf den Namen Aarden konzentriert. Aber wir wollen doch beide auf das Gleiche hinaus. Deshalb war mein Gedanke auch dahin gehend das auch Aarden nicht die ersten Ursprungstauben hatte und sicher auch andere Tauben benutzt hat seinen Stamm zu formen. Es sollte auch jedem klar sein das die heutigen noch vorhandenen Abstammungen (soweit man sie zurück verfolgen kann) kaum mehr etwas mit den alten Tauben zu tun haben. Wie ich anfangs sagte ist es nur ein Hinweis darauf. Leider habe ich es auch nicht korrekt bezeichnet. Das genetisch rein ist auf Aarden bezogen dann nicht richtig. Da gebe ich Dir recht.

Gruß Konrad
möchte noch ergänzen das die abgebildete Abstammung genetisch rein auf die Gattung (Vögel), Art(Taube) und Rasse(Brieftaube) ist. Aber in der Familie tauchen dann Abweichungen auf, demnach ist meiner Meinung nach die Familie nicht genetisch rein. Durch Namen und Leistungen die in den Abstammungen angegeben sind haben wir nur einen Hinweis darauf was wir erwarten können und auf welcher Grundlage diese Erwartung basiert. Aber den Wert für die Reise und Zucht muss jede Taube wieder neu erbringen. Und das sollte auch bei aller Marketingstrategie jeder Sportfreund bedenken.
Mit Zitat antworten