Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 17.01.2020, 21:31
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.099
Standard

Zitat:
Zitat von sissihund Beitrag anzeigen
Hallo. Mir ist aufgefallen das Züchter, Alte Zuchttauben im Alter von 8 und mehr Jahren zum Verkauft anbieten. Wenn man eine Taube solange hat und aus sie gute Tauben gezogen .Hängt man an dieser ,so sollte sie Gnadenbrot erhalten.Überhaupt Kann man solche Tauben in Ehren Halten. Mfg. F. Gutwein

Hallo Frank,
das stimmt schon was du schreibst. Aber:
1. Glauben viele Züchter, dass aus jungen Tauben zwar mehr "Schrott" , aber auch mehr "Extras" fallen. Und das ist ja das was der erfolgreiche Züchter sucht.
2. Bekommt man dann noch was für die Taube. Wenn sie mal 10 oder 12 Jahre alt ist, dann gibt es keine Kohle mehr dafür und der Einsatz ist futsch.


Ich pers. tendiere auch dazu, aus jüngeren Elementen zu Züchten. Allerdings lese ich auch Gnadenlos aus, wenn 5 Jahre rum sind und es gibt keine gute Nachzucht.

Wenn dann eine älter wird bei mir, dann kann man davon ausgehen, dass sie schon gute gegeben hat. das heißt nicht, das da auch nochmal was gutes kommt. Eine Taube von 8 und mehr Jahren ist bei mir und in meinen Augen immer eine gute. Aber alles kann man nun mal nicht behalten. Und manche würden nicht nur die Schwiegermutter verkaufen..................
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten