Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Taubengesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.12.2019, 14:50
Benutzerbild von Sauerlandblitz
Sauerlandblitz Sauerlandblitz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2017
Ort: Olpe
Beiträge: 180
Standard moorkonzentrat

hallo zusammen,
welches moorkonzentrat gebt ihr übers futter?
habe mal irgendwo gelesen,das es auch naturmoor in grösseren gebinden gibt,was dann vom kilopreis deutlich günstiger ist.finde es aber nicht mehr.die kleinen flaschen sind ja recht teuer und halten nicht lang vor.
gruss frank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.12.2019, 15:01
Benutzerbild von Martin Hiller
Martin Hiller Martin Hiller ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Wurster Nordseeküste
Beiträge: 522
Standard

Moin Frank,

du meinst sicher dieses hier.

https://www.teekontor-naturprodukte....urmoor-5000ml/

Gruß,

Martin
__________________

"Gut Flug 2020"
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.12.2019, 15:26
Benutzerbild von argail
argail argail ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Bad Bevensen
Beiträge: 3.679
Standard

Zitat:
Zitat von Martin Hiller Beitrag anzeigen
Moin Frank,

du meinst sicher dieses hier.

https://www.teekontor-naturprodukte....urmoor-5000ml/

Gruß,

Martin

Das verwende ich auch und bin sehr zufrieden damit. Gutes Produkt.
__________________
Das Heide-Derby auf www.heidederby.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.12.2019, 15:58
Benutzerbild von Sauerlandblitz
Sauerlandblitz Sauerlandblitz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2017
Ort: Olpe
Beiträge: 180
Standard

danke bis hier hin.
noch eine frage:
wie mischt ihr es ans futter und in welchem behältnis?ich meine, damit es sich optimal gleichmäßig anbindet.
gruss frank
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.12.2019, 16:46
Benutzerbild von Martin Hiller
Martin Hiller Martin Hiller ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Wurster Nordseeküste
Beiträge: 522
Standard

Moin Frank,

tatsächlich nutze ich keine flüssigen Moorprodukte.
Ich bin eher ein Freund der "matschigen" Variante, wie sie zum Beispiel von Röhnfried und diversen anderen Herstellern (Hunde/Pferde) angeboten wird.
Das lässt sich sehr gut mit verschiedenen "Pulvern" verbinden und trocknet auch allein sehr gut ab.

Gruß,

Martin
__________________

"Gut Flug 2020"
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.12.2019, 17:36
Benutzerbild von taubendidi
taubendidi taubendidi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 4.170
Standard

Zitat:
Zitat von Martin Hiller Beitrag anzeigen
Moin Frank,

tatsächlich nutze ich keine flüssigen Moorprodukte.
Ich bin eher ein Freund der "matschigen" Variante, wie sie zum Beispiel von Röhnfried und diversen anderen Herstellern (Hunde/Pferde) angeboten wird.
Das lässt sich sehr gut mit verschiedenen "Pulvern" verbinden und trocknet auch allein sehr gut ab.

Gruß,

Martin

Moin Martin
Das geht aber mit flüssigen Produkten auch gut . Ich rühre dann da eben einfach Pulver mit rein,Heilerde oder ähnliches. Das dann übers Futter trocknet auch sehr gut. Je mehr Pulver du mit einrührst,um so besser trocknet es.
Frohes Fest
__________________
MFG
DIETER
http://rotermundtauben.de/

In den Augen meines Hundes
Liegt mein ganzes Glück,
All mein Inneres, Krankes, Wundes
Heilt in seinem Blick.

Friederike Kempner
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.02.2020, 08:37
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.169
Standard

Zitat:
Zitat von Martin Hiller Beitrag anzeigen
Moin Frank,

tatsächlich nutze ich keine flüssigen Moorprodukte.
Ich bin eher ein Freund der "matschigen" Variante, wie sie zum Beispiel von Röhnfried und diversen anderen Herstellern (Hunde/Pferde) angeboten wird.
Das lässt sich sehr gut mit verschiedenen "Pulvern" verbinden und trocknet auch allein sehr gut ab.

Gruß,

Martin

Hallo Martin

wenn man die Angaben in den Produkten kennt kann man dich verstehen, zum Beispiel :
Moor.... ist ein Konzentrat aus reinem Heilmoor..... stimmt sogar es enthält z.B.


Analytische Bestandteile: Rohprotein 1,7%,Rohfett 0,1%, Rohasche 0,5%, Rohfaser 1,1 %, Natrium 0,1%, Methionin 0,0%,Lysin 0,0%, Feuchte 95,0%,

und dazu.
Gehalt an Zusatzstoffen je 1000g: TechnologischeZusatzstoffe:
(z.B.Konservierungs- und Antioxidationsmittel, ...)
Konservierende Stoffe: Kaliumsorbat (E202) 1.950mg


NS.
Technologische Zusatzstoffe. Jeder Stoff, der Futtermitteln aus technologischen (verarbeitungstechnischen) Gründen zugesetzt wird. Dazu zählen: • Konservierungsstoffe. Sie hemmen das Wachstum von Schimmelpilzen, Bakterien usw. und ...


Na ja jeden das seine !!










__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.12.2019, 15:12
Benutzerbild von hth
hth hth ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2006
Ort: Gangelt - Breberen
Beiträge: 86
Standard

Hallo Frank,
schau mal hier: Salzburger Tiermoor, www.therapro.at
10 Liter Eimer: 15.90 Euro, bei der letzten Bestellung + 10 Euro Fracht. Das bedeutet, der Liter für 2,59 Euro.
Gruß Hubert
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.02.2020, 09:13
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 4.965
Standard

Zitat:
Zitat von hth Beitrag anzeigen
Hallo Frank,
schau mal hier: Salzburger Tiermoor, www.therapro.at
10 Liter Eimer: 15.90 Euro, bei der letzten Bestellung + 10 Euro Fracht. Das bedeutet, der Liter für 2,59 Euro.
Gruß Hubert

Hallo Hubert,
das gebe ich auch.
Bei meinem Bestand ist das v. R....fried zu Teuer. Obwohl es ein sehr gutes Produkt ist. Das hier genannte lässt sich sehr gut Portionieren und ist im Preis-Leistungsverhältnis das meiner Meinung nach Beste Produkt.

Es gibt viele Produkte die gut für Tauben sind. Das ist eines davon.



Ich mische es meistens 3/4 Moorkonzentrat und der Rest ist dann Honig und Oregano-Öl. Dazu noch die Kräuter von Röhnfried, Futterkalk, Terra Mineral und die gute Bierhefe von Schneider PMC und sie sehen Super aus. Wenn ich Avidrerss gebe, lasse ich das Öl weg. Dafür gebe ich aber auch keine Gritbecher oder Piksteine und Grit jeden Tag eine Handvoll dazu. Auch hier habe ich 4 versch. Sorten die ich mische. Aber das ist nur meine Spinnerei. Soviel braucht man nicht machen. Ich "Rühre" halt gerne. Wers noch besser machen will, nimmt anstatt Bierhefe dann Bäckerhefe oder Trockenhefe. Wers mal gemacht hat, kommt schwer wieder davon los. Sie haben ein Gefieder wie Samt und Seide, was für mich ein Gradmesser für die Gesundheit der Tiere ist.

C’est la vie - jeder so wie er mag.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 01:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.