Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Taubengesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.06.2014, 18:57
nachtflieger nachtflieger ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2011
Ort: Weimar
Beiträge: 27
Standard Parasiten?

hallo Sportfreunde,

einige meiner Tauben schütteln sich ständig und "treten", als hätten sie Ektoparsiten.
Habe jedoch schon vor Wochen alle behandelt (Frontline, Nackentropfen, Schlag ausgespritzt).
Optisch ist nichts fest zu stellen.
Reiseleistung z.Z. über 50 %
nur die von den Symptomen betroffenen packen nicht richtig an.
Habe eben einen besonders auffälligen in der Hand gehabt:
zwei Federn des Deckgefieders in Schwanznähe gingen leicht aus, die Kiele waren leicht gegwollen und es blutete ein wenig.
kennt jemand so etwas?
Pilz?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.06.2014, 19:09
Benutzerbild von taubendidi
taubendidi taubendidi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 4.148
Standard

hallo sportfreund
vielleicht hift die das weiter:

http://www.oropharma.nl/gauss/Pages/.../Ectoparas.htm
__________________
MFG
DIETER
http://rotermundtauben.de/

In den Augen meines Hundes
Liegt mein ganzes Glück,
All mein Inneres, Krankes, Wundes
Heilt in seinem Blick.

Friederike Kempner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.06.2014, 05:59
Prox Prox ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Oyten
Beiträge: 973
Standard

Hallo Jens,

meine Erfahrungen sind, wenn Ektoparasiten im Spiel sind, ist meistens der gesamte Bestand eines Schlages betroffen.

Wenn nur einige Tiere, wie du schreibst, treten (steppen), können es auch Würmer sein.
Wenn diese in den Därmen "auf Wanderschaft" sind, sind die Tauben auf der Stelle am "Tanzen".
Die mangelnde Leistungsbereitschaft dieser Tauben ist ein zusätzlicher Hinweis.

Dagegen spricht auf der anderen Seite das Bluten in den Federkielen. Ob da auch Würmer dran Schuld sind (???).

Aber Achtung, dieses ist keine Diagnose, sondern nur ein Hinweis!!!

Gruß
Wilfried
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.06.2014, 06:20
S.Maas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo

Wenn du Frontline Nackentropfen etc. eingesetzt hast, dann würde ich Ektoparasiten eher ausschließen. Bei den von dir beschriebenen Symptomen wäre es für mich aber keine Frage, dass ich mir 2-3 der betroffenen Tiere nehme und einen Tierarzt aufsuche.

Gruß

Stefan
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.06.2014, 08:44
Benutzerbild von Fuchsi
Fuchsi Fuchsi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2008
Ort: Selb
Beiträge: 423
Standard

Hallo nachtflieger!
Was für Nackentropfen? Die vom Verband? Die halfen bei meinen Tieren nicht.
Habe jetzt die von Tollisan und Brockamp die helfen gut.
Gruß
Fuchsi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.06.2014, 10:47
nachtflieger nachtflieger ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2011
Ort: Weimar
Beiträge: 27
Standard

hallo,
habe auch die von Tollisan eingesetzt.
vielen Dank für die bisherigen Beitrage.
Habe kurzfristig einen TA - Termin bekommen.
Mal sehen ob was dabei heraus kommt...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.06.2014, 11:19
Benutzerbild von haluter
haluter haluter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2010
Ort: Bochum-Wattenscheid
Beiträge: 2.914
Standard

Hallo, ich weiß nicht ob das die Tinktur ist die früher verkauft wurde, aber die hatten die Eigenschaft wenn man davon zu viel ins Badewasser gab diesen von dir erwähnten Effekt hervorzurufen die Tauben fingen nach dem Baden an zu trippeln und pickten sich im Gefieder.
Die waren so stark das 3 Tropfen auf 10lt Wasser schon reichten.
Kollegen haben das Zeug an ihren Blumen mit Erfolg verwendet.

M.f.G. Haluter.
__________________
http://zuchtschlagfigoreynaertbosua.jimdo.comZum Reichtum führen viele Wege. Und die meisten sind Schmutzig" Marcus Tullius Cicero ( 106-43 v. Chr).
" Die Strafe zähmt den Menschen, macht ihn aber nicht besser" Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844-1900), deutscher Philosoph.

Journal Impact Factor (JIF
Gebildet ist,
wer weiß,
wo er findet,
was er nicht weiß.


HOMPAGE der RV- WATTENSCHEID
BEACHTEN
http://www.brieftaubenreisevereinigung-wattenscheid.de/







Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.08.2019, 21:01
Benutzerbild von Sauerlandblitz
Sauerlandblitz Sauerlandblitz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2017
Ort: Olpe
Beiträge: 160
Standard

hallo zusammen,
habe eine jungtaube ,die trippelt den ganzen tag wie verrückt.ich weiss nicht ,was es sein soll.sie hat super gefieder ,optisch nichts zu sehen.habe ihr zweimal im abstand von 2 tagen einen nackentropfen gegeben,es ändert sich nichts.was kannn es sein?
gruss frank
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mittel gegen Parasiten blau616 Biete/Suche/Tausche 3 21.07.2009 15:00
Alternative Produkte für Tricho, Bakterien, Viren, usw.. belgier1 Taubengesundheit 46 05.11.2007 22:26
Badewasser-zusatz gegen Parasiten. Schlesier Züchter-Stammtisch 2 08.11.2004 09:05
Parasiten belgier1 Taubengesundheit 1 16.10.2001 00:19
Parasiten Bekämpfung OSmartin Taubengesundheit 6 12.09.2001 18:14


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.