Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Sonstiges > Fußball

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 29.04.2015, 08:50
ask ask ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: Oer-Erkenschwick
Beiträge: 101
Standard glasklarer Elfmeter

na ja Michael,
aber gestern Abend konnten die Bayern mit Elfmeter ja eh nix anfangen

So Tage gibt es einfach ;-)

Andreas
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 29.04.2015, 10:46
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 2.983
Standard Versagensängste

So ist es Rolf,
Elfmeter gibt es wenn der Schiedsrichter pfeift.
Es wären sogar zwei glasklare Elfer gewesen... aber wie der Andreas schon erwähnt hat.... es war kein Bayrischer Elfmetertag und wer weiß....

Mit dieser überheblichen Einstellung ein Spiel nach Haus schaukeln zu wollen geht eben oftmals schief.
Wie sonst passiert es, das die Bayern 70 Minuten klare Vorteile hat, das Spiel kontrolliert, aber eben den nötigen Druck nicht aufbaut um einen zweiten Treffer zu erzielen.
Die letzten 20 Minuten der regulären Spielzeit war klar Dortmunder Zeit und da schon hätten die Bayern ausscheiden können.

Das die Bayern konditonsmäßig Druck hätten aufbauen können, hat man ja dann auch in der Verlängerung gesehen.
Plötzlich wurde wieder Druck gemacht und es gabe einige gute Chancen, speziell die zwei vom Schweinsteiger.
Da hat man plötzlich erkannt was Sache ist aber den Hebel leider nicht mehr entscheidend umlegen können.
Das darf ganz einfach einer so hochkarätigen Mannschaft wie dem FC Bayern nicht passieren.

Tija und das Elfmeterschießen......ich habe selbst sehr lange Leistungssport betrieben und weiß sehr gut was beim Elfmeterschießen plötzlich für Gedanken im Hirn entstehen und diese beiden Ausrutscher von Lahm und Alonso waren für mich klare Hinweise auf Versagensängste und nur deshalb sind beiden die Beine unter dem Arsch weggerutscht.
Ebenso der zaghafte Elfer dann von Götze.
Man kann sich nicht immer auf Elfmetersiege verlassen, den plötzlich wird man selber verlassen weil einem die Nerven einen Streich spielen.

Die Dortmunder standen mit dem Rücken zur Wand und haben die plötzlich entstandene Chance nach Berlin zu kommen eiskalt genutzt.....BRAVO

Tija..... was ist jetzt los mit den Männern der FCB.... mit dem "überflieger Trainer" Pep Guardiola....
wird er bei Bayern zerbrechen an dem was Ihm Jupp Heynckes hinterlassen hat???
An diesem Titel Triple wird er noch lange zu knappern haben und nach meiner Meinung niemals mehr schaffen.

Er kann sich ein wenig rehabilitieren wenn der FCB gegen den FC Barcelona anderes zeigt als gegen Dortmund, das aber wird sehr schwierig werden und ich denke das die Chancen für die Bayern 40/60 sind.
Mein Gefühl sagt mir..... eine Saison mit nur einem mikrigem Meistertitel... ist zwar auch was aber nicht wenn man das ganze Jahr auf den Putz haut und am Ende gegen eine solche Mannschaft aus Dortmund die lange nicht mehr die Leistungstärke der letzten Jahre hat aus dem Rennen fliegt.

Trotzdem ist und bleibt der FCB ganz klar das Aushängeschild er deutschen Bundesliga aber nicht weil sie so einen "Supertrainer" haben, sondern weil beim FCB der finanzielle Hintergrund durch die wirklich suveräne Leistung der Vorstandschaften seit dem Ende der Regionalliga haben.
Mit diesem finanziellen Hintergrund und der dadurch sehr guten Spielerdecke ist der FCB ganz einfach in Deutschland nicht zu schlagen, das aber ist sicherlich kein Verdienst von diesem hochgelobten Trainer, den die Leistungen die der FCB in diesen zwei Jahren seines wirkens abgelegt hat, hat er schon oftmals abgelegt und wäre mit einem deutschem Trainer sicherlich genauso weit gekommen...... vielleicht nicht so weit in der Klatschpresse aber sportlich sicherlich genau so weit oder weiter.......den ein Fußballspiel gewinnt man nur mit einem Torabschluß und nicht nur mit tiktaki

Soo, das mußt ich mal loslassen, den das nervt mich schon lange

jetzt lieber wieder zu unseren Tauben den das ist allemal interessanter und ehrlicher und macht Freude im Herzen

Taubengruß
Alfred :-)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 29.04.2015, 15:18
linus linus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Lingen
Beiträge: 1.233
Standard

Hallo Alfred;
Ist noch nicht lange her, da wurde Porto in einer grandiosen 1. Halbzeit vorgeführt. Die Bayern spielten nur nach vorne. Das wurde von allen über den Klee gelobt.
Gestern machten sie genau das Gegenteil. Dieses ständig nach hinten spielen nimmt Formen an, die jeden Gegner einladen auf Fehler zu warten.
Das dann der Trainer wild gestikulierend am Spielfeldrand herumtobt zeigt, er hat seine Hausaufgaben nicht gemacht. Die Spieler sind während des Spiels doch gar nicht aufnahmefähig. Dazu die Aufstellung. Ein Schweinsteiger gehört immer in die 1. Elf, einen Müller nimmt man nicht aus dem Spiel beim Stand von 1:0, und Götze braucht Spielpraxis, nicht nur ein paar Minuten. So werden die Spieler verunsichert.
Wer die Spieler genau beobachtet hat, mußte feststellen das Weiser, Rafina, Bernat, Alonso in der 2. Halbzeit nichts mehr auf die Reihe bekommen haben.
Das 11-Meter Debakel war aber mal etwas lustiges, wenn man nicht für die Bayern ist.

So, nun sind auch bei mir wieder die Tauben dran.
Grüße Hans
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 29.04.2015, 21:55
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 2.983
Standard gleiche Augen

freut mich Hans
das Du das ganze mit meinen Augen siehst.... genau so habe ich das auch gesehen.
Die ganze Auswechselung hatte doch kein hinten und vorne.
Gekrönt wurde das ganze dann noch mit der Einwechselung von Arjen Roppen.
Da sieht man wieder was ein Möchtegern alles kaputt machen kann.
Mit Müller-Wolfahrt wäre das sicherlich nicht passiert.
Der hätte gewußt wie verletzungsanfällig der Roppen in den letzten Jahren war und man diesem Spieler erst einwechseld wenn er sicher ganz genesen ist.
Dazu auch noch der Lewandowski mit Kiefer und Nasenbruch.... da brechen schwere Zeiten an für den FCB.

Es ist doch lächerlich wie der an der Seitlinie rumturnt wie Rumpelstilzchen.
Wer das beobachtet muß sich doch die Frage stellen.... sollen die Spieler auf dem Platz jetzt auf diesen Komiker achten oder auf das Spiel.
Wenn ein Trainer denn Spielern vorher nicht beigebracht hat wie sich die zu verhalten haben, dann zeugt das geradezu von einer Intelligenz die ich hier nicht beschreiben möchte. Ein wenig läßt man sich das ja eingehen und sicherlich das ein oder andere Mal nötig aber in der Form sicherlich nicht.... den man will immer unbedingt im Rampenlicht stehen.
Das wird er aber sicherlich in absehbarer Zeit, denn die erwünschten Erfolge, die natürlich auch sehr schwer zu erringen sind werden ausbleiben.

Taubengruß
Alfred :-)

PS:wünsche uns allen ein gutes Taubenwetter am Wochenende, die Voraussagen lassen aber leider nichts gutes erwarten
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
München Flug 18.09.2010 wo_ke Züchter-Stammtisch 1 16.09.2010 08:36
International München Michael2 Termine 1 17.07.2007 20:18
DIE ARCHE - Eröffnung in München Schlagbetreuer Termine 1 13.09.2006 15:39
Taubenmärkte in und um München Doris_Seidel Züchter-Stammtisch 2 28.09.2001 04:50
Derby-Flug bei München Kurpfälzer Züchter-Stammtisch 2 06.11.2000 20:10


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 21:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.