Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 12.10.2019, 22:23
Benutzerbild von argail
argail argail ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Bad Bevensen
Beiträge: 3.588
Standard

Zitat:
Zitat von SpendenaufrufStadttauben Beitrag anzeigen
Ohje ich merk schon, dass mir hier nicht besonders viel Sympathie entgegen gebracht wird.

Wie kommst du darauf? Meinen ersten Beitrag schon vergessen?
__________________
Das Heide-Derby auf www.heidederby.de
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 12.10.2019, 22:37
SpendenaufrufStadttauben SpendenaufrufStadttauben ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2019
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Sauerlandblitz Beitrag anzeigen
hallo zusammen,
leider sind in vielen menschen augen tauben nur ratten der lüfte.aber man sieht sie überall.ich muss immer helfen .habe schon tauben von strassen gerettet,wo die autofahrerassis hupten.im frühjahr war ich im nordsee urlaub.
als wenn ich eine vorahnung gehabt hätte,noch schnell einen taubenkorb rein ins auto.futter hab ich immer dabei.keine 2 h am ort.schon die erste taube.zum auto futter geholt.die taube war weg. ich sah sie dann am parkplatz etwas weiter.zu ihr hin angepfiffen,sie kam futter dose links, hand rechts oben drauf,bombe.holland 2017 ohne telefonring.am hafen tauben ohne ende.aber ich hatte ja kein platz mehr.hab ich gedacht ,am letzten abend fang ich noch eine ,eine nacht zusammen wird gehn.freitag abend alle tauben irgendwie weg,keine in reichweite.kurze sachen an,die sonne ging langsam unter.ich war kaputt vom tag,drei bier auf ,ging in richtung hotel.aber noch am juistanleger vorbei.dort war mir letzten herbst schon ein vogel mit schönheitstaubenblut aufgefallen , auch holland 2017.er war immer noch dort zu hause. zum glück auch jetzt. ich sprach ihn an. willste nicht mit nach hause kommen.erkam sofort,als ich ihn mit pfiffen lockte.er sah mein futter ,war aber scheu. ich stand bestimmt 30 minuten in der hocke ,obwohl leistungssportler,waren die waden zu.dann kam er von rechts hinten.ich wusste ,nur eine chance.er kam ,ich hatte ihm nur ein paar körner hin gestreut,dabei ein maiskorn.er wollte dieses maiskorn,er den kopf runter, ich sofort oben drauf mit der hand und hatte ihn .welche freude bei mir.ein toller vogel,viel zu schade für die greifvögel.ich bin mal gespannt,welche nachzucht er zeugt.er hat so eine bomben ausstrahlung.ein glasauge ,so tief rot ,wie ich es noch nieh gesehen habe.jede taube ,die ich retten kann,rette ich.


aber ,aber,so habe ich noch zu einer netten dame aus essen gesagt,die ich in essen bei der klinik beim kohausendflug traf,die auch in essen aktiv bei der versorgung von stadtttauben war ,speziell für aus dem nest gefallene junge.man kann auch nicht immer mutter theresa sein,man kann nicht alle retten und es geht auch ,vor allem psychisch an die substanz.


die taubengegner,die teilweise keine drei sätze gerade aus schreiben können, finden immer gehör.leider ein spiegelbild der gesellschaft.


schönen abend gruss frank
Hallo Frank,

ich finds schön, wie Du davon erzählst. Und es tut gut zu wissen, dass es Menschen gibt, die nicht einfach vorbei gehen und den Tauben helfen auch wenn es in der Gesellschaft nicht gern gesehen ist. Das zeigt, dass Du eigenständig denken kannst und nach eigenen Werten handelst. Meinen Respekt hast Du.

Danke Dir dafür.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.10.2019, 06:07
Prox Prox ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Oyten
Beiträge: 929
Standard

Zitat:
Zitat von SpendenaufrufStadttauben Beitrag anzeigen
Ohje ich merk schon, dass mir hier nicht besonders viel Sympathie entgegen gebracht wird.

Hallo SpendenaufrufStadttauben,

ich bin auch erschrocken über die Reaktionen einiger Hobbykollegen. Ich finde Dein Vorhaben nicht nur fürsorglich und tierfreundlich, sondern auch unterstützungswürdig. Ich mache keinen Unterschied zwischen die dem Menschen angepassten Tiere (Tauben, Hunde usw.), oder den Tieren, die in der freien Natur teilweise um ihr Leben bangen/kämpfen müssen.

Deswegen möchte ich Dich bitten, wenn die Planung Deines Projektes abgeschlossen ist, hier den Aufruf zu wiederholen. Ich bin dann dabei.
Für Dein Vorhaben möchte ich mich bei Dir bedanken.

Mit freundlichen Grüßen
Prox
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.10.2019, 17:06
Benutzerbild von gesmo
gesmo gesmo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Mülheim -Ruhr
Beiträge: 670
Standard

Zitat:
Zitat von SpendenaufrufStadttauben Beitrag anzeigen
Hallo liebe Forums Mitglieder hier bei Internet-Taubenschlag,

ich weiß, dass das hier nicht so zu 100% ins Thema passt. Ich bin selbst keine Züchterin und ich halte keine Tauben. Aber uns verbindet etwas und zwar die Liebe zu Tauben.

Ich bin selbst noch in der Ausbildung und sehe jeden Tag auf meinem Weg Tauben auf Futtersuche. Manchmal seh ich, wie Menschen nach Ihnen treten und sie verscheuchen. Manche treten fast auf sie, weil sie die Tauben einfach nicht sehen. Oft sehe ich, wie sie fast von Autos erfasst werden, wenn sie auf der Straße nach Futter suchen. Sehr oft sind sie auch verletzt und wenn es sehr schlimm ist, dann versuche ich sie auch zu fangen, damit man sie behandeln kann. Mir tut das in der Seele weh zu sehen, dass man Tauben so verachtet und deswegen helfe ich ihnen im Rahmen meiner Möglichkeiten.

Ich finde, dass wir Menschen diese Tauben in diese doofe Situation gebracht haben und es deswegen auch nicht ok ist, sie so einfach versauern zu lassen. Ich plane bei der Stadt Villingen-Schwenningen einen Taubenschlag zu erwirken, der bisher von früheren Versuchen anderer Taubenfreunde noch nicht durchgesetzt werden konnte. Unterstützt werde ich von einer kleinen lokalen Tierschutzorganisation, die leider auch nicht für unsere Stadt zuständig ist.

Für den Zweck, also für unsere Tauben auf der Straße, habe ich einen Wunschzettel auf Amazon eingerichtet.

Die Spenden sollen der Stadt ein Zeichen setzen und zeigen, dass die Art und Weise nicht in Ordnung ist und das viele andere Menschen genauso sehen. Vor allem, dass Private, so wie ich auch, den Tieren zuliebe gern ein Stück abgeben und damit ein Vorbild für die Stadt werden. Die Futterspenden sollen der Stadt die Entscheidung hin zur Tierliebe leichter machen. Auch wenn es traurig ist, dass sowas nötig ist.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mich der ein oder andere mich auf diesem Weg unterstützt. Sei es damit den Wunschzettel weiterzuleiten oder mit Futterspenden, die dann in den Taubenschlägen zum Einsatz kommen sollen.

Gerne nehme ich auch Futterempfehlungen zur Erweiterung der Liste an, denn darin seid ihr die Profis. Auch andere hilfreiche Tipps und Informationen, wie ich mein Vorhaben voran treiben kann sind sehr willkommen.

Das Danke kommt von Herzen ❤️

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/1CNIMS93Z0LVV
https://stadttauben-stuttgart.de/


Hallo ,


zu deinem letzten Satz ... andere hilfreiche Tipps .







Das Projekt wurde ausgezeichnet mit einem Landespreis !







B G Wilfried
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.10.2019, 17:32
Lessing Lessing ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2019
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 357
Standard Mal ein Anfang....

Gut, hier ein kurzer Tipp.
So bin ich darauf gestoßen! Seitens der Stadt Wolfenüttel (kurz WF) wurde das Thema Stadttauben angesprochen. Es gab aus der Bevölkerung immer wieder Beschwerden,.
Also bin ich zum Ordnungsamt und habe den Gedanken eines Schlages vorgeschlagen. Zunächst musste das Thema auch mit dem Tierschutzverein angesprochen werden. Um den Nachweis zu erbringen bzgl. möglicher Krankheiten, wurde 6 Tauben gefangen und im Veterinäramt in Braunschweig untersucht! Das Ergebnis war eindeutig, keinerlei Krankheit, einzig Federlinge und ein Befall mit der roten Vogelmilbe.
Daraufhin wurde beschlossen am Tierheim einen Schlag mit Volieren zu bauen.
Diesen stellte die Witwe meines damaligen "Chefs" zur Verfügung und wurde von "Büssarbeitern" ab und wieder aufgebaut. Folgend wurden Hausbesitzer angesprochen die mit den Tauben ein "Problem" hatten. Dort wurden die ersten Tiere eingefangen und im Schlag untergebracht um die dort zu gewöhnen.
Alle Tauben wurden farblich geringt je nach Fangstelle!
Ich wurde zwecks Koordination und als Kontaktperson als freier Mitarbeiter eingestellt .
Für den Anfang genug.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 13.10.2019, 19:11
Lessing Lessing ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2019
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 357
Standard Die nächsten Schritte.,

Seitens der Stadt WF wurde nun die Bevölkerung aufgerufen um Unterkünfte in Dachböden oder Hinterhöfen zu melden. Dort habe ich mir Gedanken gemacht wie die Tauben zu fangen sind um sie auch in den Schlag zu bringén. Weiter wurden Maßnahmen getroffen um einen weiteren Zugang zu den Böden zu verhindern. Die Tauben wurden allesamt im "neuen" Heim zunächst nach Geschlechtern getrennt, gut versorgt und im Frühjahr zwecks Gewöhnung verpaart. Die Eier wurden ausgetauscht und den Tauben Freiflug gewährt .
Die meisten flogen anfangs noch ihre alten Plätze an, erkennbar an den Farbringen. Nach einigen Tagen war das vorbei und ein Großteil kam pünktlich zum Brutgeschäft bzw zur Fütterung zum Schlag zurück.
Sie waren gewöhnt und zunächst sesshaft, zogen auch weitere an die blieben.
Im Laufe des Sommers hatte sich der Bestand nahezu verdoppelt, ohne im Schlag Jungtiere schlüpfen zu lassen.
Einige Brieftauben ( es waren nur wenige) blieben im Schlag, diese wurden dem Verband gemeldet und auch abgefordert. Ich muss dazu sagen, sie wurden noch von der Post für ca. 15 DM transportiert ...
Jetzt erstmal Feierabend!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 15.10.2019, 18:40
Lessing Lessing ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2019
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 357
Standard Sie ist weg

Und ich bin allein, allein....?!
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
spenden, stadttauben, tauben, taubenschlag

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.