Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.11.2012, 15:18
Pilo Pilo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2003
Ort: Billigheim-Ingenheim
Beiträge: 297
Daumen hoch 2014

mal ein hallo
was ist dran an dem gerücht das bis oder ab 2014 alle Rven mit weniger als
20 reisenden schlägen sich neu zuordnen müssen ?
unter zuordnen verstehe ich zusammen legung mehrerer Rven
zu einer größeren mit mindesten 20 reisenden schlägen.
wenn den so ist sollte man aber auch gleich die ein mann vereine
mal unter die lupe nehmen

pilo
  #2  
Alt 01.11.2012, 16:06
Martin Martin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2001
Ort: Künzelsau - Garnberg
Beiträge: 493
Standard

Hallo Pilo,

da ist was dran, es wurde so in der Klausurtagung in Hannover am 12. & 13.10. beschlossen. Es muss nur noch von der Versammlung in Dortmund abgesegnet werden.
Auch um 1-Mann-Vereine hat man sich gekümmert, es soll am 2014 (oder 2015) keine DV Ringe mit Vereinen sondern mit RegV-Nummern geben (z.B. DV 700-14-12345). Man kann darüber denke wie man will, aber es gibt Vereine die haben eine 125-Jährige Tradition, und mit Wegnahme der Vereinsnummer sind diese Traditionen von jetzt auf nachher erloschen... Ich z.B. habe meine Vereinsnummer auf dem Auto als Kennzeichen!

Grüße
Martin
  #3  
Alt 01.11.2012, 16:33
Laterontour Laterontour ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Nastätten
Beiträge: 371
Standard

Zitat:
Zitat von Martin Beitrag anzeigen
Hallo Pilo,

da ist was dran, es wurde so in der Klausurtagung in Hannover am 12. & 13.10. beschlossen. Es muss nur noch von der Versammlung in Dortmund abgesegnet werden.
Auch um 1-Mann-Vereine hat man sich gekümmert, es soll am 2014 (oder 2015) keine DV Ringe mit Vereinen sondern mit RegV-Nummern geben (z.B. DV 700-14-12345). Man kann darüber denke wie man will, aber es gibt Vereine die haben eine 125-Jährige Tradition, und mit Wegnahme der Vereinsnummer sind diese Traditionen von jetzt auf nachher erloschen... Ich z.B. habe meine Vereinsnummer auf dem Auto als Kennzeichen!

Grüße
Martin
Ja...90% der Vorhaben sind schädlich für den Sport. Genau wie Du sagst. Offenbar hat da keiner mehr den Kontakt und das Gefühl für die Basis...
  #4  
Alt 01.11.2012, 16:48
Frajodu Frajodu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Ort: Gladbeck
Beiträge: 699
Standard

Hallo Martin,

solche Vereine wie du sie beschrieben hast, gibt es auch in unserer RV.
Aber wem nutzt es, wenn der " sogenannte Verein " 125 Jahre alt ist, und nur noch aus 1 oder 2 aktiven Züchtern besteht?
Dort findet kein Vereinsleben mehr im herkömmlichen Sinne mehr statt.
Ich wäre dafür, Vereine unter 5 Aktiven dicht zu machen.
In 5 Jahren hätte man sonst 10 Vereine mit je einem Mitglied, und alle ein 100 jähriges Bestehen feiern.

Gleiches gilt natürlich auch für RVen und RegV. Unter einer bestimmten Mitgliederzahl sollte man diese auflösen und zusammenlegen.

Auch mit der Ringdiskussion wäre ich so einverstanden.
So entfallen z.B. bei einem Zuflug die Nachsuche des Züchters, und was diese Taube geleistet hat.
Mit deinem Nummernschild ist das ja nicht so schön. Kaufe dir ein neues Auto oder ändere dein jetziges Schild mit der Nummer eurer "Unfehlbaren"
1762.

Gruß Franz
auch an deinen "Chef"
  #5  
Alt 01.11.2012, 17:28
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.193
Standard

Zitat:
Zitat von Frajodu Beitrag anzeigen
Hallo Martin,

solche Vereine wie du sie beschrieben hast, gibt es auch in unserer RV.
Aber wem nutzt es, wenn der " sogenannte Verein " 125 Jahre alt ist, und nur noch aus 1 oder 2 aktiven Züchtern besteht?
Dort findet kein Vereinsleben mehr im herkömmlichen Sinne mehr statt.
Ich wäre dafür, Vereine unter 5 Aktiven dicht zu machen.
In 5 Jahren hätte man sonst 10 Vereine mit je einem Mitglied, und alle ein 100 jähriges Bestehen feiern.

Gleiches gilt natürlich auch für RVen und RegV. Unter einer bestimmten Mitgliederzahl sollte man diese auflösen und zusammenlegen.

Auch mit der Ringdiskussion wäre ich so einverstanden.
So entfallen z.B. bei einem Zuflug die Nachsuche des Züchters, und was diese Taube geleistet hat.
Mit deinem Nummernschild ist das ja nicht so schön. Kaufe dir ein neues Auto oder ändere dein jetziges Schild mit der Nummer eurer "Unfehlbaren"
1762.

Gruß Franz
auch an deinen "Chef"
Hallo Franz
vor etlicher Zeit schrieb R. Fitzner Präsidialmitglied:

So erfüllen derzeit schon 4.100 Vereine nicht mehr …………….. weiter heißt es 125 Reisevereinigungen sind auf Grund ihren Mitgliederzahl in ihrer sportlichen Existenz …… gefährdet.

Richtig aber.... die Vereine und die RV en sind die Grundpfeiler des Verbandes werden diese „Vernichtet“ bricht das ganze „Verbandsgewölbe“ zusammen, das ist so gut wie das Amen in der Kirche, wird da an diesen Eckpfeilern „sportlich“ nochmals mit neuen Verordnungen gerüttelt da wird es sicherlich in bestimmten Gebieten keine Brieftaubenzüchter mehr geben.

NS. Statistik gesehen hat jetzt schon jeder Verein im Verband -5 aktive Züchter.

Nun Franz über den Satz solltest du noch mal Nachdenken was du da für ......geschrieben hast !!

"So entfallen z.B. bei einem Zuflug die Nachsuche des Züchters, und was diese Taube geleistet hat."


__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner
  #6  
Alt 01.11.2012, 18:05
Frajodu Frajodu ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Ort: Gladbeck
Beiträge: 699
Standard

Hallo Werner,

den letzten Satz meinte ich genauso, wie ich ihn geschrieben habe.

Machen wir uns doch nichts vor: Wenn jemand einen Zuflug hat, ist es doch ein leichtes mit dem IT herauszufinden, wem die Taube gehört, und welche Leistung hinter dieser Taube steckt.
Was meinst du, wieviel Züchter dies handhaben. Aber trotzdem tut fast jeder so, als ob er davon noch nie etwas gehört, geschweige denn, getan hätte.
Immer die anderen.
Um diese Vorgehensweise zu unterbinden, bin ich unter anderem dafür, die
Vereinsnummer durch die Reg-Nummer zu ersetzen.

Gruß Franz
  #7  
Alt 01.11.2012, 18:09
Benutzerbild von alfredtheordinary
alfredtheordinary alfredtheordinary ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Witten
Beiträge: 121
Standard

Ich denke nicht das es rechtlich haltbar ist das eine Rv oder ein Verband einen Verein auflöst. Es gibt ja auch Vereine die mehrere Mitglieder haben aber nur einen aktiv reisenden. Da die anderen Vereinsmitglieder aus örtlichen oder beruflichen Gründen nicht an der Reise teilnehmen können. Das Argument Verbandsmeisterschaft oder Verbandsauszeichnungen kann ich ja evtl nachvollziehen. Hier könnte man ja die Vergabebedingungen entsprechend ändern. Auch bei Jubiläumsauszeichnungen für Vereine könnte man sagen das für den Anspruch auf eine Auszeichnung mindesten 5 Personen als Verbandsmitglied gemeldet sein müssen. Aber alte Traditionsvereine aufzulösen finde ich nicht richtig. Es entsteht doch kein Aufwand.
  #8  
Alt 01.11.2012, 18:09
Benutzerbild von Witte Duiv
Witte Duiv Witte Duiv ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2008
Ort: Ratingen
Beiträge: 2.234
Standard

Zitat:
Zitat von Laterontour Beitrag anzeigen
Ja...90% der Vorhaben sind schädlich für den Sport. Genau wie Du sagst. Offenbar hat da keiner mehr den Kontakt und das Gefühl für die Basis...
Hallo Sportfreund
Genauso wie dein kurzes Geschreibsel ohne Anrede und Gruß ist auch der Wahrheitsgehalt dieser paar Worte.
Denn den Kontakt zum Taubensport haben die Leute die an der Klausurtagung teilgenommen haben garantiert nicht verloren sondern so Leute wie Du,die alles nachquatschen was am Stammtisch von ewig Gestrigen mit eigenen Interessen vorgegaukelt wird.
Das was da beschlossen wurde ist längst überfällig und wurde bisher von Kleingeistern die nur ihren Vorteil im Auge haben blockiert.Unser neue Präsident(Gott habe ihm selig)hat endlich den Anstoß gemacht und er wurde von den Reg.Vors. mit Mehrheit befürwortet.Es herrschte endlich Aufbruchstimmung.Und ich hoffe das in Dortmund diese Vorschläge in Beschlüsse gefaßt werden.
Was ist denn mit den Vereinen? Nichts.Sie werden nicht angerührt weil diese Einmannvereine in den nächsten paar Jahren sowieso nicht mehr da sind.Das regelt sich von selbst.Ich bin auch in einen Dreimannverein und wir sind alle über 72.Da kannst Du Dir doch ausrechnen wann es den nicht mehr gibt.
Und das diese kleine Klümpches-RVen mit unter 20 Mann sich woanders anschließen müssen ist doch richtig.
Dann können diese nicht mehr trixen so das auf jeden aktiven Schlag 3 passive je 2 Tauben setzen damit die 20 Mann erreicht werden um vieleicht noch einen deutschen Meister hervor zu bringen.
Und das die Reg.Verbände die Reisepläne aufstellen und auch im Reg.Verband geschickt werden muß ist genau richtig damit diese Klümpches-RVen nicht ihr eigenes Süppchen kochen können und die Leute verarschen.
Und die neuen Meisterschaften?--Wer gute Tauben hat wird Meister und nicht die Trixer die eigene RVen haben und alles versuchen ihre Pfründe zu erhalten.
So Sportfreund denk mal darüber nach.Und glaub nicht jeden Arsch der paar Euro mehr in der Tasche hat. :-)

Schöne Grüße -Klaus
__________________
Wer meine Schreibfehler anprangert,der möge sich als Redakteur bei der BT. bewerben oder seine Klappe halten.Hochmut kommt vor dem Fall
www.witte-duiven.jimdo.com
  #9  
Alt 01.11.2012, 18:15
Kapaon Kapaon ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Obermaßfeld
Beiträge: 560
Standard

Hallo Sportfreunde,
ich denke das diese Reformen schon längst überfällig sind. Wenn ich jedes Jahr in der BT Nr.52 die RVen so durchlese dann gibt es viele RVen unter 10 reisenden Schlägen, das ist einfach nur ein Witz. Da nennt sich einer RV-Meister von z.B. 7 Schlägen, der beste von 100 Schlägen einer anderen RV ist aber auch "nur" RV-Meister.
Und zu den ein-Mann Vereinen kann ich nur sagen das diese schon längst abgeschaft gehören. Der einzige Grund ist der, das diese Sportfreunde noch an ihrer Vereins-Nummer hängen, und diese auf ihren Ringen stehen haben möchten. Mit der Einführung der Regional-Nummern auf den Ringen ab 2015 hat sich dieser Irrsinn auch erledigt. Ich zum Beispiel bestelle für meine 63 aktiven Züchter unserer RV, Ringe mit 27!!!! verschiedenen Vereinsnummern, da sind Mini-Ringserien dabei mit 40 oder 60 Stück. Wisst ihr was das für ein Aufwand für die Hersteller ist? Wer soll diesen Quatsch denn noch bezahlen?
Ein Vereinsleben gibt es bei einem ein-Mann Verein genau so wenig wie bei einem 3-Mann Verein. Als Verein ist in Zukunft die RV zu sehen, und das ist genau der richtige Weg denke ich. MfG Steffen
  #10  
Alt 01.11.2012, 18:17
Benutzerbild von alfredtheordinary
alfredtheordinary alfredtheordinary ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Witten
Beiträge: 121
Standard

Trotzdem kann ich die Taube dank google dann noch finden über die Preisliste wird mir dann der Züchter angezeigt u dann kann ich über die Verbandsseite
sehen was die Taube geflogen hat. Besser wäre ein Verbandsring mit Chip so das keine Nummer mehr auf dem Ring steht. Dann dürfte die Taube aber auch keine Telefonnummer mehr tragen. Oder es werden keine Preislisten mehr im Internet veröffentlicht.
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 16:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.