Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 23.05.2020, 23:35
Konni 433 Konni 433 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: Parchim
Beiträge: 390
Standard

Wie schon gesagt bei Nichttaubenzüchtern muss eine Hilfestellung gegeben werden. Aber der weitaus größere Teil (fast alle) werden von Taubenzüchtern oder anderen Sportfreunden gemeldet. Und da kann man Klartext sprechen. Ich hinterfrage ja auch im Netto nicht ob das Schwein dessen Wurst ich kaufe glücklich gestorben ist.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 23.05.2020, 23:43
Benutzerbild von Sauerlandblitz
Sauerlandblitz Sauerlandblitz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2017
Ort: Olpe
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von Konni 433 Beitrag anzeigen
Wie schon gesagt bei Nichttaubenzüchtern muss eine Hilfestellung gegeben werden. Aber der weitaus größere Teil (fast alle) werden von Taubenzüchtern oder anderen Sportfreunden gemeldet. Und da kann man Klartext sprechen. Ich hinterfrage ja auch im Netto nicht ob das Schwein dessen Wurst ich kaufe glücklich gestorben ist.
du kappierst es nicht,wie soviele andere.kauf von mir aus die coronawurst vom tönnies,weil sie billiger ist.aber die zuflieger bleiben dann immer noch auf der strecke.gute nacht ,ich muss schlafen.
gruss frank
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 24.05.2020, 13:10
Konni 433 Konni 433 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: Parchim
Beiträge: 390
Standard

Hallo Sportfreunde,

möchte das Thema nochmal aufgreifen. Ich unterstelle mal das es für viele Sportfreunde auch eine hohe finanzielle Belastung ist eine Taube von sehr weiter Entfernung abzuholen. Es bringt auch nicht wenige an den Rand des Schamgefühls zugeben zu müssen das man es sich nicht leisten kann. Es muss auch niemand zugeben weil es niemanden etwas angeht. Wir betreiben keinen Hobbysport mehr des kleinen Mannes, aber wir sollten uns sehr davor hüten die finanziell Schwachen und dazu gehören auch viele Rentner auszusortieren oder diese unter Druck zu setzen. Sie müssen zusätzlich Geld aufbringen für eine vorher nicht kalkulierbare Situation. Dabei sparen sie schon wo sie können. Man muss es ihnen auch zugestehen das sie mal Geld für andere Dinge im Hobby ausgeben ohne es gleich dafür in Rechnung zu stellen das sie lieber eine Taube holen sollen. Ebenso wenig ist eine Bestrafung durch den Verband sinnvoll. Der im übrigen keine Schuld an dem Verhalten der Sportfreunde trägt. Sanktionen wurden nicht verpennt und sind eher kontraproduktiv. Ich denke eher an einen Solidargedanken da wir in meinen Augen auch eine Solidargemeinschaft sein sollten. Wer diesen Gedanken nicht mitträgt sollte sich nach meiner Meinung eher hinterfragen.
Jeder Sportfreund sollte einen Sonderbeitrag x (3 Euro) an den Verband zahlen. Dafür kann ein Kurierfahrer ganzjährig und in Vollbeschäftigung die Gegionalverbände und Vertrauensleute abfahren und die Zuflieger den richtigen Vertrauensleuten in ihren Regionen zuführen. Nichttaubenzüchter bekommen Telefonisch eine Erstinfo für die Versorgung mit der Zusage das Tier wird baldmöglichst abgeholt. Man kann an vielen Schrauben noch drehen um ein tragfähiges Konzept auf die Beine zu bringen. Und es ist auch finanzierbar, aber von allen. Sicher werden sich auch Sponsoren einklinken wenn man sie anspricht. Aber solidarisch handeln ist nach meiner Ansicht besser als Strafen zu verhängen. Als Ergebnis könnte ein toller Imagegewinn entstehen und uns viele unnötige Erklärungen und Anfeindungen ersparen.

Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 24.05.2020, 14:12
Benutzerbild von Sauerlandblitz
Sauerlandblitz Sauerlandblitz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2017
Ort: Olpe
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von Konni 433 Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde,

möchte das Thema nochmal aufgreifen. Ich unterstelle mal das es für viele Sportfreunde auch eine hohe finanzielle Belastung ist eine Taube von sehr weiter Entfernung abzuholen. Es bringt auch nicht wenige an den Rand des Schamgefühls zugeben zu müssen das man es sich nicht leisten kann. Es muss auch niemand zugeben weil es niemanden etwas angeht. Wir betreiben keinen Hobbysport mehr des kleinen Mannes, aber wir sollten uns sehr davor hüten die finanziell Schwachen und dazu gehören auch viele Rentner auszusortieren oder diese unter Druck zu setzen. Sie müssen zusätzlich Geld aufbringen für eine vorher nicht kalkulierbare Situation. Dabei sparen sie schon wo sie können. Man muss es ihnen auch zugestehen das sie mal Geld für andere Dinge im Hobby ausgeben ohne es gleich dafür in Rechnung zu stellen das sie lieber eine Taube holen sollen. Ebenso wenig ist eine Bestrafung durch den Verband sinnvoll. Der im übrigen keine Schuld an dem Verhalten der Sportfreunde trägt. Sanktionen wurden nicht verpennt und sind eher kontraproduktiv. Ich denke eher an einen Solidargedanken da wir in meinen Augen auch eine Solidargemeinschaft sein sollten. Wer diesen Gedanken nicht mitträgt sollte sich nach meiner Meinung eher hinterfragen.
Jeder Sportfreund sollte einen Sonderbeitrag x (3 Euro) an den Verband zahlen. Dafür kann ein Kurierfahrer ganzjährig und in Vollbeschäftigung die Gegionalverbände und Vertrauensleute abfahren und die Zuflieger den richtigen Vertrauensleuten in ihren Regionen zuführen. Nichttaubenzüchter bekommen Telefonisch eine Erstinfo für die Versorgung mit der Zusage das Tier wird baldmöglichst abgeholt. Man kann an vielen Schrauben noch drehen um ein tragfähiges Konzept auf die Beine zu bringen. Und es ist auch finanzierbar, aber von allen. Sicher werden sich auch Sponsoren einklinken wenn man sie anspricht. Aber solidarisch handeln ist nach meiner Ansicht besser als Strafen zu verhängen. Als Ergebnis könnte ein toller Imagegewinn entstehen und uns viele unnötige Erklärungen und Anfeindungen ersparen.

Gruß Konrad
hallo konrad.das generalproblem ,ist die rückführung einer gemeldeten taube,mit allen problemen,die du schilderst.da muss sich der verband aber mal drum kümmern,auch aus image gründen.da muss man ein system von leuten aufbauen,die als rentner oder wie auch immer für den verband routen abfahren und die tauben zurückführen.eine sitzt im moment im hochsauerland,kommt wohl aus bremen.dem züchter ist der weg zu weit,für die taube zufliegen auch.die leute stehen dort und wissen nicht weiter,weil auch das system mit den vertrauensleuten nicht funktioniertviele sind nicht zu erreichen,warum auch immer?
gruss frank
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 25.05.2020, 07:44
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.193
Standard "Es liegt in eurer Natur euch selbst zu zerstören!" thx mike

"Es liegt in eurer Natur euch selbst zu zerstören!" thx mike


Hallo Guten Morgen
"Es liegt in eurer Natur euch selbst zu zerstören!" damit sind sicher die Brieftaubenzüchter gemeint, zumindest meinen es die Tierfreunde so,..... also düstere Aussichten für die Zukunft ??... wie Recht sie wohl wieder mal haben, wenn man die Beiträge hier liest.


Einen schönen Tag noch.
__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 25.05.2020, 08:01
Konni 433 Konni 433 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: Parchim
Beiträge: 390
Standard

Hallo Werner,

es liegt mehr an der Naivität zu glauben wenn es nicht im Internet-Taubenschlag geschrieben wird dann weiß es keiner.

Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 27.05.2020, 06:53
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.193
Standard

Zitat:
Zitat von Konni 433 Beitrag anzeigen
Hallo Werner,

es liegt mehr an der Naivität zu glauben wenn es nicht im Internet-Taubenschlag geschrieben wird dann weiß es keiner.

Gruß Konrad

Hallo Konrad
Richtig !! .....es ist aber auch engstirnig zu denken diese/ solche Beiträge seien eine "Patenlösung" gegenüber den Tierschützern.

Man muß doch nicht alles an die Große Glocken hängen !
__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 27.05.2020, 12:39
Konni 433 Konni 433 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2015
Ort: Parchim
Beiträge: 390
Standard

Hallo Werner,

möchte Dir schon gerne zustimmen denn warum noch Öl ins Feuer gießen.
Muss aber noch einige Gedanken anführen. Es wurde hier beklagt im Internet-Taubenschlag sei zu wenig los. Denke es ist nicht so. Habe aber gefühlt festgestellt wenn einige Sportfreunde manchmal etwas scharf diskutieren und unbequeme Antworten geben wird das Forum gleich belebter und viele haben Interesse das zu verfolgen. Ist es nicht das was sehr viele Sportfreunde wollen? Klartext reden. Es wird auf den Verband geschimpft das die Heide wackelt, dabei macht der Verband nur das was die Delegierten abstimmen. Hier ist irgendwo eine Rechnung die nicht aufgeht. Hier und in anderen Medien oder Foren findet dann viele ihr Sprachrohr im geschriebenen Wort bzw.Text. (Die fehlende Betonung kann die Aussage manchmal etwas dramatisieren.) Weil sie das Gefühl haben das auf dem Weg von der Basis zur Verbandsspitze etwas nicht stimmt. Wir sind im Gegensatz zu vielen anderen ein winzig kleiner Teil der Bevölkerung der keine Lobby hat. Dem von sehr vielen Seiten das Hobby erschwert wird. Ob Nachbarn, Tierschutz, öffentliche Medien haben kaum bis gar kein Interesse, Berufstätige haben Probleme alles zu händeln usw.. Ich glaube nicht das wir hier irgendetwas entscheidend verbessern oder verschlechtern, aber man kann mit seinen Problemen irgend wohin. Ein Kluger Mann hat mal gesagt, "Stelle keine Frage wenn Dir die Antworten nicht gefallen könnten". Dieses Forum lebt genau deshalb noch weil unbequeme Antworten und Beiträge kommen. Es entwickelt sich dann manchmal eine Eigendynamik und das Hauptthema geht etwas verloren. Aber ist das nicht normal? Wenn sich zwei Sportfreunde privat treffen fangen sie beim Futter an und hören bei der Preisliste auf. Wenn wir mal unsere Empfindlichkeiten etwas runterschrauben kommen wir doch gut klar.

Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 27.05.2020, 15:01
Benutzerbild von taubendidi
taubendidi taubendidi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 4.303
Standard

Zitat:
Zitat von Konni 433 Beitrag anzeigen

. Es entwickelt sich dann manchmal eine Eigendynamik und das Hauptthema geht etwas verloren. Aber ist das nicht normal? Wenn sich zwei Sportfreunde privat treffen fangen sie beim Futter an und hören bei der Preisliste auf. Wenn wir mal unsere Empfindlichkeiten etwas runterschrauben kommen wir doch gut klar.

Gruß Konrad
Moin Sportfreunde
Ich möchte Konrad da beipflichten.So lange man ab und zu wieder auf das Thema kommt ist doch alles gut.Wenn man sich in der Kneipe trifft endet das noch ganz woanders.....
__________________
MFG
DIETER;-)
http://rotermundtauben.de/

In den Augen meines Hundes
Liegt mein ganzes Glück,
All mein Inneres, Krankes, Wundes
Heilt in seinem Blick.

Friederike Kempner
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 27.05.2020, 17:02
Lessing Lessing ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2019
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 475
Standard Bravo

[QUOTE=taubendidi;190660]Moin Sportfreunde
Ich möchte Konrad da beipflichten.So lange man ab und zu wieder auf das Thema kommt ist doch alles gut.Wenn man sich in der Kneipe trifft endet das noch ganz woanders.....[/
Danke Didi, auf den Punkt gebracht!
8 Bier. 8 Korn,
Da wird dann hergezogen über die nicht Anwesenden! Halb- 3/4Wahrheiten und bewusste Unwahrheiten werden kundgetan um andere zu diffamieren!!
Hör kann „man“ mal so richtig Tacheles reden....
LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 16:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.