Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 17.03.2020, 06:06
Benutzerbild von kressecreme
kressecreme kressecreme ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2009
Ort: Ehringshausen
Beiträge: 224
Standard

Ja, Sascha,

das muss man natürlich so zugeben, aber dennoch - "a bisserl mehr geht immer" - auch von uns Kleinen ganz unten.

Grüße vom Tauben-Thorsten
__________________
.
Brieftauben sind das größte, was dem Menschen widerfahren konnte!
.
... vergessene Helden ... www.perpedua.com
.
  #52  
Alt 17.03.2020, 06:11
argail
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin,


man soll Menschenansammlungen meiden, nicht mehr auf Märkte, in Cafes, Bars, Kinos ,Schwimmbäder, auf Spielplätze etc gehen. Man soll seinen Arsch zu Hause parken, vielleicht auch mit kleinen Kindern und nur noch zum Einkaufen, zur Tankstelle und zur Arbeit fahren. Da kann man sich also nicht anstecken. Gut zu wissen.


Aber wenn ich mit meinem Auto an den Fluss zum Angeln fahre oder mich gesundheitsfördernd an der frischen Luft beim Spazierengehen betätige bin ich eine potentielle Seuchenschleuder? Es ist also besser und gesünder,den ganzen Tag in der Bude zu hocken? So ein BULLSHIT!!!


Kontaktvermeidung und Rücksichtnahme sind völlig ok und auch richtig so. Aber diese Maßnahmen und Empfehlungen derzeit (und aus Empfehlungen wird ganz schnell Verwaltungszwang, ICH weiß das!!!) sind völlig abstrus. Unsinnig. Ein ganzes Volk wird eingesperrt und unter Hausarrest gestellt. Das ist weit ungesünder als sich mit gebührendem Abstand zum Nächsten an der frischen Luft zu bewegen.


Glücklich sind diejenigen, die kleine Kinder haben und ein Haus mit Garten. In den "Corona-Ferien" dürfen die Kleinen wenigstens (noch?) da spielen. Auf Spielplätze dürfen sie ja nicht mehr, ihre Freunde treffen auch nicht. Arm dran sind wohl alle die, die mit kleinen Kindern in einer engen Wohnung in irgendeiner Mietskaserne leben. Die brechen doch nach spätestens 1 Woche die Bude ab! oder werdne zu Smartphone-Zombies gemacht. Bin ich froh,dass ich in der heutigen Zeit keine kleinen Kinder mehr zu Hause habe.


Von den ganzen Existenzen, die jetzt vernichtet werden bei kleinen und mittelständischen Betrieben mal ganz zu schweigen. Wenn ich mir den fetten Altmaier gestern bei "Hart aber fair" angeguckt habe, Junge Junge, da ist mir Angst und Bange geworden um den Wirtschaftsstandort. Hohle Phrasen a la "die Regierung macht das schon" und auf kritische Nachfragen der Börsenexpertin sah man richtig die Panik im Gesicht. Die Großindustrie wird überleben, der Staat wird dafür sorgen. Aber der Mittelstand wird bluten. Profitieren werden die Großkonzerne. Genau wie diejenigen aus dem oberen Prozent,die sich jetzt an den Börsen billig und massiv eindecken können weil alle Kleinanleger so in Panik versetzt wurden,dass sie ihre Aktien nur noch loswerden wollen. Aber das sind ja sicherlich alles nur Verschwörungstheorien.........


Nee, Leute ,mittlerweile kommt es mir so vor als würde jede Regierung das Spiel spielen "wer kann mehr Maßnahmen treffen?" Ach,ihr macht die Grenzen dicht? OK, dann werde ich eben das öffentliche Leben lahmlegen.
Ihr schließt nicht notwendige Läden(allein der Ausdruck "nicht notwendig" triebe mir die Haare hoch wenn ich denn welche auf dem Kopf hätte)? Ok, dann mache ich eben den kompletten Shutdown. Jede Regierung versucht zu zeigen,dass sie aber viel mehr gegen Corona macht als alle Anderen. Und die Eskalationspirale dreht sich munter.


Das Ziel der Regierung war es oder ist es,die Bürger nicht in Panik zu versetzen? Hat ja super funktioniert...........


Aber das aus meiner Sicht echt Letzte ist,dass man jetzt alle mündigen Bürger dazu verdonnern will, wochenlang ihre Wohnung nicht mal zu verlassen. Und das, wo gerade jetzt im Frühjahr die beste Zeit für lange, ausgedehnte Aufenthalte in der Natur ist um den Vitamin D Speicher wieder aufzufüllen und nach dem Winter Kraft zu tanken damit man, Obacht!!, sein Immunsystem wieder stärkt!!!! Und dazu zählen auch soziale Kontakte!!! Aber nein,wir sollen den ganzen Tag in der muffigen Bude verbringen.Soziale Kontakte? Dafür gibt´s doch Whatsapp! Und man kann ja das Fenster öffnen wenn man Frischluft will und Bewegung hat man auch wenn man auf der Stelle joggt.......


Und bald bekomme ich jeden Tag einen Strafzettel weil ich von zu Hause in den Garten fahre um meine Tauben zu versorgen. Ist ja kein lebensnotwendiger Weg,den ich da gehe........


Jede Stimme gegen diesen völlig überzogenen Regulierungswahn wird niedergebrüllt. Jeder ist ein Experte,der nur ansatzweise was im Gesundheitswesen macht und dadurch selbstverständlich viel viel schlauer ist als studierte Professoren die jahrzehntelang in der Fachpraxis gearbeitet haben aber es wagen,eine andere Meinung zu postulieren. Einem Hoeneß,der sagt, man wird auch im Oktober noch Spiele absagen wird Beifall geklatscht und ein Watzke, der meint, man müsse auch mal auf dem Teppich bleiben, bekommt seitenweise Hass-Postings. Meinunsgdiktatur der Panik-Schafe.


Bin mal gespannt ,was als Nächstes kommt.
  #53  
Alt 17.03.2020, 08:56
Benutzerbild von Gorgo
Gorgo Gorgo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 142
Standard

Zitat:
Zitat von argail Beitrag anzeigen
Moin,


man soll Menschenansammlungen meiden, nicht mehr auf Märkte, in Cafes, Bars, Kinos ,Schwimmbäder, auf Spielplätze etc gehen. Man soll seinen Arsch zu Hause parken, vielleicht auch mit kleinen Kindern und nur noch zum Einkaufen, zur Tankstelle und zur Arbeit fahren. Da kann man sich also nicht anstecken. Gut zu wissen.


Aber wenn ich mit meinem Auto an den Fluss zum Angeln fahre oder mich gesundheitsfördernd an der frischen Luft beim Spazierengehen betätige bin ich eine potentielle Seuchenschleuder? Es ist also besser und gesünder,den ganzen Tag in der Bude zu hocken? So ein BULLSHIT!!!


Kontaktvermeidung und Rücksichtnahme sind völlig ok und auch richtig so. Aber diese Maßnahmen und Empfehlungen derzeit (und aus Empfehlungen wird ganz schnell Verwaltungszwang, ICH weiß das!!!) sind völlig abstrus. Unsinnig. Ein ganzes Volk wird eingesperrt und unter Hausarrest gestellt. Das ist weit ungesünder als sich mit gebührendem Abstand zum Nächsten an der frischen Luft zu bewegen.


Glücklich sind diejenigen, die kleine Kinder haben und ein Haus mit Garten. In den "Corona-Ferien" dürfen die Kleinen wenigstens (noch?) da spielen. Auf Spielplätze dürfen sie ja nicht mehr, ihre Freunde treffen auch nicht. Arm dran sind wohl alle die, die mit kleinen Kindern in einer engen Wohnung in irgendeiner Mietskaserne leben. Die brechen doch nach spätestens 1 Woche die Bude ab! oder werdne zu Smartphone-Zombies gemacht. Bin ich froh,dass ich in der heutigen Zeit keine kleinen Kinder mehr zu Hause habe.


Von den ganzen Existenzen, die jetzt vernichtet werden bei kleinen und mittelständischen Betrieben mal ganz zu schweigen. Wenn ich mir den fetten Altmaier gestern bei "Hart aber fair" angeguckt habe, Junge Junge, da ist mir Angst und Bange geworden um den Wirtschaftsstandort. Hohle Phrasen a la "die Regierung macht das schon" und auf kritische Nachfragen der Börsenexpertin sah man richtig die Panik im Gesicht. Die Großindustrie wird überleben, der Staat wird dafür sorgen. Aber der Mittelstand wird bluten. Profitieren werden die Großkonzerne. Genau wie diejenigen aus dem oberen Prozent,die sich jetzt an den Börsen billig und massiv eindecken können weil alle Kleinanleger so in Panik versetzt wurden,dass sie ihre Aktien nur noch loswerden wollen. Aber das sind ja sicherlich alles nur Verschwörungstheorien.........


Nee, Leute ,mittlerweile kommt es mir so vor als würde jede Regierung das Spiel spielen "wer kann mehr Maßnahmen treffen?" Ach,ihr macht die Grenzen dicht? OK, dann werde ich eben das öffentliche Leben lahmlegen.
Ihr schließt nicht notwendige Läden(allein der Ausdruck "nicht notwendig" triebe mir die Haare hoch wenn ich denn welche auf dem Kopf hätte)? Ok, dann mache ich eben den kompletten Shutdown. Jede Regierung versucht zu zeigen,dass sie aber viel mehr gegen Corona macht als alle Anderen. Und die Eskalationspirale dreht sich munter.


Das Ziel der Regierung war es oder ist es,die Bürger nicht in Panik zu versetzen? Hat ja super funktioniert...........


Aber das aus meiner Sicht echt Letzte ist,dass man jetzt alle mündigen Bürger dazu verdonnern will, wochenlang ihre Wohnung nicht mal zu verlassen. Und das, wo gerade jetzt im Frühjahr die beste Zeit für lange, ausgedehnte Aufenthalte in der Natur ist um den Vitamin D Speicher wieder aufzufüllen und nach dem Winter Kraft zu tanken damit man, Obacht!!, sein Immunsystem wieder stärkt!!!! Und dazu zählen auch soziale Kontakte!!! Aber nein,wir sollen den ganzen Tag in der muffigen Bude verbringen.Soziale Kontakte? Dafür gibt´s doch Whatsapp! Und man kann ja das Fenster öffnen wenn man Frischluft will und Bewegung hat man auch wenn man auf der Stelle joggt.......


Und bald bekomme ich jeden Tag einen Strafzettel weil ich von zu Hause in den Garten fahre um meine Tauben zu versorgen. Ist ja kein lebensnotwendiger Weg,den ich da gehe........


Jede Stimme gegen diesen völlig überzogenen Regulierungswahn wird niedergebrüllt. Jeder ist ein Experte,der nur ansatzweise was im Gesundheitswesen macht und dadurch selbstverständlich viel viel schlauer ist als studierte Professoren die jahrzehntelang in der Fachpraxis gearbeitet haben aber es wagen,eine andere Meinung zu postulieren. Einem Hoeneß,der sagt, man wird auch im Oktober noch Spiele absagen wird Beifall geklatscht und ein Watzke, der meint, man müsse auch mal auf dem Teppich bleiben, bekommt seitenweise Hass-Postings. Meinunsgdiktatur der Panik-Schafe.


Bin mal gespannt ,was als Nächstes kommt.

Ähnliche Gedanken sind mir heute auch schon gekommen. Jetzt will einer mehr als der andere. Und wir alle klatschen Beifall. Eins weiß ich.Ich lasse mich nicht einsperren. Das weiß ich. Es gibt kein Grund wenn ich alleine in der Natur mich bewege. Dort kann und werde ich niemanden anstecken. Ausnahmezustand ist für mich das eingestehen ,das die sogenannten Experten????? total versagen . Experten lösen Probleme und verschieben sie nicht.
  #54  
Alt 17.03.2020, 09:45
Austria Austria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: M.
Beiträge: 844
Standard

Zitat:
Zitat von Mime Beitrag anzeigen
....und weiterhin bleibt die Frage: was würdest du denn tun? Werde doch mal konkret. Was tun? Alles auf lassen und durchseuchen? Was ist deine Alternative zu dem was aktuell versucht wird?

Die Frage stelle ich übrigens auch anderen "kritischen Geistern " hier.....klar gab und gibt es immer viel zu kritisieren. An Landes- und Bundesregierung...an der EU , an Wissenschaftlern usw. Aber das hilft für den Moment Leider kein bißchen. Also: was tun?
Magna hat die Autoproduktion in Österreich bereits eingestellt.
Betroffen sind davon der Z4 und die 5er-Reihe von BMW, der Toyota GR Supra, die Mercedes-G-Klasse sowie der Jaguar I-Pace und E-Pace.

Und eure Werke stehen auch bald still.

Flughafen Wien - nur noch Transportmaschinen, kein Personenverkehr.

In Österreich haben wir schon den kompletten Shutdown!

Sieht man an den Urlaubern, welche nachhause und durch Österreich durch wollen. Sie werden nicht ins Land gelassen. Ferienhausbesitzer zB am Plattensee können wieder nachhause fahren. Die Ungarn lassen niemanden ins Land. Usw. usf.

Es fehlt doch nur noch das Ultima Ratio.

Und ob die getroffenen Maßnahmen richtig oder falsch sind, weiß niemand, kann auch keiner wissen. Vielleicht wissen wir es am Ende des Jahres.
  #55  
Alt 17.03.2020, 09:57
Benutzerbild von Luecke
Luecke Luecke ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 08.08.2004
Ort: Dülmen
Beiträge: 2.291
Standard Worum gehts hier eigentlich?

Die Ausgangsfrage war:
"Hat der Coronavirus,irgentwelche Auswirkungen,auf unserem Sport ??"

Dazu ist alles gesagt, was aktuell dazu gesagt werden kann.
Über aktuelle Geschehnisse dazu werden wir im Newscenter berichten.

Daher wird dieser Thread geschlossen.

Gruß
Andreas
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 19:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.