Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.03.2020, 11:39
Artus Artus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2008
Ort: Lindbergmühle
Beiträge: 37
Standard Hanf

Hallo Sportfreunde.....
Das Hanf ein sehr wertvolles Körnchen für unsere Tauben,in den verschiedensten Zeit Perioden ist,ist sicher unbestritten .
In der modernen Ernährung ist das Hanföl momentan (sprichwörtlich)
In aller Munde.....
Mein Gedanke das Hanfkörnchen durch Hanföl bei den Futtermischungen zu ersetzen.....
Weil es doch immer Tauben gibt....die etwas zögerlicher fressen als manch ander.....
Würde mich über eure Meinung....sprich Erfahrungen freuen...
Mit sportlichen Gruss Jürgen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.03.2020, 13:18
Austria Austria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: M.
Beiträge: 844
Standard

Zitat:
Zitat von Artus Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde.....
Das Hanf ein sehr wertvolles Körnchen für unsere Tauben,in den verschiedensten Zeit Perioden ist,ist sicher unbestritten .
In der modernen Ernährung ist das Hanföl momentan (sprichwörtlich)
In aller Munde.....
Mein Gedanke das Hanfkörnchen durch Hanföl bei den Futtermischungen zu ersetzen.....
Weil es doch immer Tauben gibt....die etwas zögerlicher fressen als manch ander.....
Würde mich über eure Meinung....sprich Erfahrungen freuen...
Mit sportlichen Gruss Jürgen

Ich habe noch keine Taube erlebt, welche Hanf zögerlich frisst!
Gilt auch für Erdnüsse, wenn sie diese einmal kennen.
Bei Sonnenblumenkerne habe ich schon festgestellt, das der ein oder ander sie liegen lässt, was aber meistens ein Qualitätsproblem war.


MfG
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.03.2020, 13:38
Benutzerbild von taubendidi
taubendidi taubendidi ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 4.299
Standard

Zitat:
Zitat von Austria Beitrag anzeigen
Ich habe noch keine Taube erlebt, welche Hanf zögerlich frisst!
Gilt auch für Erdnüsse, wenn sie diese einmal kennen.
Bei Sonnenblumenkerne habe ich schon festgestellt, das der ein oder ander sie liegen lässt, was aber meistens ein Qualitätsproblem war.


MfG
Hallo Heinz
Ganz genau die gleichen Erfahrungen habe ich auch gemacht ! Etwas noch ohne Gewähr(kann mich nicht mehr genau erinnern):Ich meine mal gelesen zu haben das,wenn die Taube die gleiche Menge Wirkstoffe wie durch das Futter aufnehmen soll,du das Futter in Öl ertränken musst.....
__________________
MFG
DIETER;-)
http://rotermundtauben.de/

In den Augen meines Hundes
Liegt mein ganzes Glück,
All mein Inneres, Krankes, Wundes
Heilt in seinem Blick.

Friederike Kempner
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.03.2020, 16:01
Artus Artus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2008
Ort: Lindbergmühle
Beiträge: 37
Standard

Zitat:
Zitat von Austria Beitrag anzeigen
Ich habe noch keine Taube erlebt, welche Hanf zögerlich frisst!
Gilt auch für Erdnüsse, wenn sie diese einmal kennen.
Bei Sonnenblumenkerne habe ich schon festgestellt, das der ein oder ander sie liegen lässt, was aber meistens ein Qualitätsproblem war.


MfG
Ich füttere meine Weibchen am Futtertisch....
Und da ist ab und an mal ein jähriges Weibchen dabei....
Das etwas zögerlich ran geht....
Wenn du genau ließt......
Habe ich nicht geschrieben das es Hanf zögerlich frisst.....
Im Gegenteil....der Hanf wird Ruck guck aufgenommen.....
Und die etwas vorsichtigen....bekommen meistens nichts mehr ab....von den Leckereien.....
Deshalb meine frage....wenn ich das gesamte Futter mit hanföl benetze...
Oh dann auch so viel Wirkstoff von den Tauben aufgenommen werden kann...als beim füttern von Hanfkörner...
Gruss Jürgen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.03.2020, 17:33
Austria Austria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: M.
Beiträge: 844
Standard

Ich würde mir wegen Randfresser keine Sorgen machen, die brauchen nicht mehr.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.03.2020, 06:49
linus linus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Lingen
Beiträge: 1.309
Standard

Hallo
Ich füttere meine Tauben im Moment alle gemeinsam in der Futterrinne. Dem Futter, welches ohnehin schon 10% Hanf enthält mische ich noch einmal 25% dazu. Und da ich wenige Tauben habe kann ich sehr gut beobachten was die einzelnen Tauben bevorzugen. Der Hanf wird jetzt in der Zuchtzeit zuerst aufgenommen.
Später zur Reise werden meine Vögel (reise nicht mit Weibchen) in der Zelle im Napf gefüttert. Da kann ich sehr gut sehen wer was am liebsten frisst da die Futtermenge immer deutlich größer ist als aufgenommen wird.
Öle füttere ich gar nicht.
Schönen Sonntag
Hans
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.03.2020, 09:35
Artus Artus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2008
Ort: Lindbergmühle
Beiträge: 37
Standard

Zitat:
Zitat von linus Beitrag anzeigen
Hallo
Ich füttere meine Tauben im Moment alle gemeinsam in der Futterrinne. Dem Futter, welches ohnehin schon 10% Hanf enthält mische ich noch einmal 25% dazu. Und da ich wenige Tauben habe kann ich sehr gut beobachten was die einzelnen Tauben bevorzugen. Der Hanf wird jetzt in der Zuchtzeit zuerst aufgenommen.
Später zur Reise werden meine Vögel (reise nicht mit Weibchen) in der Zelle im Napf gefüttert. Da kann ich sehr gut sehen wer was am liebsten frisst da die Futtermenge immer deutlich größer ist als aufgenommen wird.
Öle füttere ich gar nicht.
Schönen Sonntag
Hans
Hallo Hans...
Die Zellenfütterung wäre optimal....

Mich hätte interessiert ob man mit Hanföl die gleichen Inhaltsstoffe in die Tauben bekommt.....als es mit dem Hanfsamen der Fall ist....
Dennoch danke....
Schönen Sonntag
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.03.2020, 13:13
Berger Berger ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2001
Ort: Winseldorf
Beiträge: 516
Standard

Zitat:
Zitat von Artus Beitrag anzeigen
Hallo Hans...
Die Zellenfütterung wäre optimal....

Mich hätte interessiert ob man mit Hanföl die gleichen Inhaltsstoffe in die Tauben bekommt.....als es mit dem Hanfsamen der Fall ist....
Dennoch danke....
Schönen Sonntag
Hallo,
Natürlich nicht, denn das Öl enthält keine Proteine und auch keine Rohfaser mehr.
Sollte doch irgendwie klar sein.
Beste Grüße
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.03.2020, 13:44
Artus Artus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2008
Ort: Lindbergmühle
Beiträge: 37
Standard

Zitat:
Zitat von Berger Beitrag anzeigen
Hallo,
Natürlich nicht, denn das Öl enthält keine Proteine und auch keine Rohfaser mehr.
Sollte doch irgendwie klar sein.
Beste Grüße
Danke für deine Antwort.....
Also ist das Hanfkorn nicht durch Öl zu ersetzten.....
Jetzt ist es mir ...klar....lach..
Dann kann ich mein Vorhaben getrost vergessen...
Dank an den Ernährungsberater....
Schönen Sonntag
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.03.2020, 13:49
Löwe Löwe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Lage
Beiträge: 57
Standard

Moin ,
mal eine Frage an Alfred,
ich habe die Möglichkeit an den Presskuchen von einer kleinen Ölmühle zu kommen, die Hanf, Walnüsse, Lein , Sesam, Sonnenblumen und Schwarzkümmel u.a. verarbeitet.
Kannst du etwas zu Inhalten wirkstoffen etc. sagen ?
Verarbeitungstemperatur ist max. 37°
Ist dieser ausgepresste Rest als Taubenfutter zu gebrauchen ?
Wenn ja, wie kann man das füttern ?

Danke / Gruss
Löwe
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 20:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.