Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 08.03.2020, 16:20
Berger Berger ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2001
Ort: Winseldorf
Beiträge: 516
Standard

Zitat:
Zitat von Löwe Beitrag anzeigen
Moin ,
mal eine Frage an Alfred,
ich habe die Möglichkeit an den Presskuchen von einer kleinen Ölmühle zu kommen, die Hanf, Walnüsse, Lein , Sesam, Sonnenblumen und Schwarzkümmel u.a. verarbeitet.
Kannst du etwas zu Inhalten wirkstoffen etc. sagen ?
Verarbeitungstemperatur ist max. 37°
Ist dieser ausgepresste Rest als Taubenfutter zu gebrauchen ?
Wenn ja, wie kann man das füttern ?

Danke / Gruss
Löwe
Hallo,
Ernährungsphysiologisch sind die „Abfallprodukte“ der Ölmühlen grundsätzlich auch für die Fütterung von Tauben möglich zu füttern, was ja zum Teil über pellets oder ähnliche Futter erfolgt. Aber in welcher Form und Menge jetzt die genannten zu verfüttern wären kann ich jetzt so ohne genaue Angaben der Inhaltsstoffe und Struktur nicht machen.
Beste Grüße
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.03.2020, 16:29
Löwe Löwe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Lage
Beiträge: 57
Standard

Hallo Alfred ,
Danke trotzdem,
ich werd es mir mal holen und probieren ,
Gruss
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.03.2020, 16:36
Trophi Trophi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2010
Ort: Langenthal
Beiträge: 1.232
Standard

Zitat:
Zitat von Löwe Beitrag anzeigen
Moin ,
mal eine Frage an Alfred,
ich habe die Möglichkeit an den Presskuchen von einer kleinen Ölmühle zu kommen, die Hanf, Walnüsse, Lein , Sesam, Sonnenblumen und Schwarzkümmel u.a. verarbeitet.
Kannst du etwas zu Inhalten wirkstoffen etc. sagen ?
Verarbeitungstemperatur ist max. 37°
Ist dieser ausgepresste Rest als Taubenfutter zu gebrauchen ?
Wenn ja, wie kann man das füttern ?

Danke / Gruss
Löwe



Presskuchen sind ja sehr Proteinhaltig und werden wie schon erwähnt für die Tierfütterung sowie in der Küche verwendet.


Die Frage ist nur wie man die Presskuchen an die Tauben verfüttert? Sie sind relativ hart und beim verstossen entsteht vermutlich ein Pulver oder Mehl. Ob die Tauben dies aufnehem entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht müsste man es als Pulver an angefeuchtetes Futter binden.


Ich verfüttere ein Mal pro Tag in der Aufzucht Pellets, Pressfutter das alles mögliche enthält wie Vitamine und Mineralien. Dieses Futter schliesst sich sofort auf und habe damit gute Erfolge in der Aufzucht erzielt.



MfG Pesche
__________________
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.03.2020, 08:48
WernerW WernerW ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2001
Ort: Aidenbach
Beiträge: 4.193
Standard

Zitat:
Zitat von Trophi Beitrag anzeigen
Presskuchen sind ja sehr Proteinhaltig und werden wie schon erwähnt für die Tierfütterung sowie in der Küche verwendet.


Die Frage ist nur wie man die Presskuchen an die Tauben verfüttert? Sie sind relativ hart und beim verstossen entsteht vermutlich ein Pulver oder Mehl. Ob die Tauben dies aufnehem entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht müsste man es als Pulver an angefeuchtetes Futter binden.


Ich verfüttere ein Mal pro Tag in der Aufzucht Pellets, Pressfutter das alles mögliche enthält wie Vitamine und Mineralien. Dieses Futter schliesst sich sofort auf und habe damit gute Erfolge in der Aufzucht erzielt.



MfG Pesche

Hallo Peter


es gibt das Produkt auch in Pellets....und es gibt auch Hanf Mehl und auch
Hanf-Flocken für Geflügel !!

Analytische Bestandteile: Rohprotein: 29,9 % / Rohfett: 24,1 % / Rohfaser: 21 % / Rohasche: 5,2 %






NS. es gibt auch ...
Hanfkernprotein Pulver wird aus den Geschälten Hanfsamen (Hanfkerne) gewonnen. Nachder schonenden Kaltpressung für dieses Hanf Kernöl wird der schalenfreiePresskuchen sorgfältig zu diesem außergewöhnlichen Hanfkernproteinpulver mit65% Protein vermahlen. Es enthält noch rund 14% des wertvollen Hanföl

__________________

ES IST IMMER BESSER, DASS MAN MEHR WEISS, ALS MAN SAGT!
mit freundlichen Grüßen
Werner

Geändert von WernerW (10.03.2020 um 08:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.03.2020, 14:26
Benutzerbild von gesmo
gesmo gesmo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Mülheim -Ruhr
Beiträge: 779
Standard

Zitat:
Zitat von Artus Beitrag anzeigen
Hallo Sportfreunde.....
Das Hanf ein sehr wertvolles Körnchen für unsere Tauben,in den verschiedensten Zeit Perioden ist,ist sicher unbestritten .
In der modernen Ernährung ist das Hanföl momentan (sprichwörtlich)
In aller Munde.....
Mein Gedanke das Hanfkörnchen durch Hanföl bei den Futtermischungen zu ersetzen.....
Weil es doch immer Tauben gibt....die etwas zögerlicher fressen als manch ander.....
Würde mich über eure Meinung....sprich Erfahrungen freuen...
Mit sportlichen Gruss Jürgen
Hallo Jürgen ,
ich werde das mal testen über das Futter 3 tage vor dem einsetzen .
so ab 350 km zum gewöhnen ! Öl ans Futter binden ...ablöschen mit x ! ?
Am Einsatz Tag für 800 km Flug bekommen sie das in dem Schlund .
Dazu nehme ich Leerkapseln (Gelatine ) aus der Apotheke und befülle die damit .

angedacht für die Weibchen !

-----------------
Bei den Vögel mache ich das mit Natur Soja Öl von Schneider P M C analog zu oben .
Das hat sich über 15 Jahre bei meinen Tauben bewährt .

NS die Kapseln gibt es in 5 Größen . 20 mm lang und 6 mm Durchmesser verwende ich .

B G

Geändert von gesmo (10.03.2020 um 14:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.03.2020, 13:14
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.074
Standard

Zitat:
Zitat von gesmo Beitrag anzeigen
Hallo Jürgen ,
ich werde das mal testen über das Futter 3 tage vor dem einsetzen .
so ab 350 km zum gewöhnen ! Öl ans Futter binden ...ablöschen mit x ! ?
Am Einsatz Tag für 800 km Flug bekommen sie das in dem Schlund .
Dazu nehme ich Leerkapseln (Gelatine ) aus der Apotheke und befülle die damit .

angedacht für die Weibchen !

-----------------
Bei den Vögel mache ich das mit Natur Soja Öl von Schneider P M C analog zu oben .
Das hat sich über 15 Jahre bei meinen Tauben bewährt .

NS die Kapseln gibt es in 5 Größen . 20 mm lang und 6 mm Durchmesser verwende ich .

B G

Hallo Wilfried,
weißt du wie lange diese Kapseln brauchen bis sie sich auflösen? Das heißt bis der Wirkstoff zur Verfügung steht?
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.03.2020, 14:39
Benutzerbild von gesmo
gesmo gesmo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Mülheim -Ruhr
Beiträge: 779
Standard

Zitat:
Zitat von Pfaelzer Beitrag anzeigen
Hallo Wilfried,
weißt du wie lange diese Kapseln brauchen bis sie sich auflösen? Das heißt bis der Wirkstoff zur Verfügung steht?
Hallo Thomas ,
im Magen mit Salzsäure würde es wohl 30 Minuten dauern .
Test im Wasser gerade tut sich nichts in der zeit - Wabbelig - Grün - weiße Kapsel ... als Einzelkauf zu beziehen .vor-teile : gezielte einzel- beh.- mit verschiedene Pulver ... Medi - auch möglich .
1000 km Flüge mache ich da Magensteine rein von backs - ebenso beim absetzen der Jungen kann man das machen . Aber immer müssen die kapseln mit Öl eingeführt werden --- mit Wasser könnten die kleben in der Speiseröhre und die werden aus gewürgt .
Das ist zu beachten z. B. chevicol medi da habe ich das von erfahren ....( öl ) nehmen .
Die Kapsel ist jetzt geweitet und der Wirkstoff wäre frei ! etwa 45 Minuten .
B G
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.03.2020, 14:43
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.074
Standard

Zitat:
Zitat von gesmo Beitrag anzeigen
Hallo Thomas ,
im Magen mit Salzsäure würde es wohl 30 Minuten dauern .
Test im Wasser gerade tut sich nichts in der zeit - Wabbelig - Grün - weiße Kapsel ... als Einzelkauf zu beziehen .vor-teile : gezielte einzel- beh.- mit verschiedene Pulver ... Medi - auch möglich .
1000 km Flüge mache ich da Magensteine rein von backs - ebenso beim absetzen der Jungen kann man das machen . Aber immer müssen die kapseln mit Öl eingeführt werden --- mit Wasser könnten die kleben in der Speiseröhre und die werden aus gewürgt .
Das ist zu beachten z. B. chevicol medi da habe ich das von erfahren ....( öl ) nehmen .
Die Kapsel ist jetzt geweitet und der Wirkstoff wäre frei ! etwa 45 Minuten .
B G



Hallo Wilfried,
das ist spannend.
gibt es auch Kapseln die erst am nächsten tag oder z.B. 12 Std. später sich auflösen? Oder erst in 3 Tagen z.B.?


Warum Magensteinchen? Meinst du das bringt was wenn sie eine Woche unterwegs sind?
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.03.2020, 16:25
Benutzerbild von gesmo
gesmo gesmo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Mülheim -Ruhr
Beiträge: 779
Standard

Zitat:
Zitat von Pfaelzer Beitrag anzeigen
Hallo Wilfried,
das ist spannend.
gibt es auch Kapseln die erst am nächsten tag oder z.B. 12 Std. später sich auflösen? Oder erst in 3 Tagen z.B.?


Warum Magensteinchen? Meinst du das bringt was wenn sie eine Woche unterwegs sind?
Hallo Thomas ,
zur Verdauung gehören Mahlsteine im Muskelmagen zum zerkleinern des Futters .
Dazu ist der Muschel grit nur bedingt hilfreich - für kurze Zeit .Ist der zersetzt .Dem Futter werden

Emzyme beigefügt diese sind für die Umwandlung in Kohlehydrate notwendig .
die Leber produziert Gallenflüssigkeit und spaltet die fette über den Darm ins Blut .
Somit wäre eine Zeit vergangen um Kraft und den Blutzucker kurzzeitig zu erhöhen .( oder Später ) aus dem Futter Nährstoffe zu erhalten.

mal simpel ausgedrückt .würde das nichts bringen mit der " Harten " Kapsel .bei einen direkten auf lass .nach der Zersetzung

Die Bedeutung der Magensteine ist ja bekannt -ich gehe da auf nr. sicher .das sind die " Zähne " der Tauben zum zermahlen des Futters incl. des zusammen ziehens des Muskelmagens als Einheit, um die Körner zu zerkleinern . von größter Bedeutung .

Zu deiner frage werde ich mal den Apotheker kontaktieren --- würde ich auch mal gerne wissen .
Aber ich glaube Chemiker die könnten es präzise beantworten .
Die eingeweichte Kabsel ist wohl keine Gelatine - aber egal - sie ist gummiartig und fast doppelt im Umfang .
B G Wilfried

Geändert von gesmo (11.03.2020 um 16:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.03.2020, 17:21
Benutzerbild von haluter
haluter haluter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2010
Ort: Bochum-Wattenscheid
Beiträge: 3.008
Standard

Hallo,
die Taube hat einen Kropf wo die Nahrung vorverdaut wird, Was soll das dann bewirken? Die Kapsel wird wohl nicht den Magen erreichen.

M.G. Haluter
__________________
http://zuchtschlagfigoreynaertbosua.jimdo.comZum Reichtum führen viele Wege. Und die meisten sind Schmutzig" Marcus Tullius Cicero ( 106-43 v. Chr).
" Die Strafe zähmt den Menschen, macht ihn aber nicht besser" Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844-1900), deutscher Philosoph.

Journal Impact Factor (JIF
Gebildet ist,
wer weiß,
wo er findet,
was er nicht weiß.


HOMPAGE der RV- WATTENSCHEID
BEACHTEN
http://www.brieftaubenreisevereinigung-wattenscheid.de/







Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 10:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.