Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Taubengesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.11.2002, 18:33
dubu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Immunsystem

Hallo Sportsfreunde!

Von einem Kollegen aus der Landwirtschaft habe ich erfahren, das die Schweinehalter mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben, wie wir bei unseren Tauben.

So soll schon seit Jahren eine erfolgreiche Eigenkotfütterung betrieben werden. Also ein Teil des Taubenkots wird über das Futter wieder verabreicht. Mir ist klar das man das nicht mit kranken Tauben machen kann, aber es soll das Immunsystem anregen. Was haltet oder wißt ihr darüber.
Bei Probleme mit einer Darmkrankheit hat man gute Erfolge erzielt in dem man mehrmals täglich (3mal oder 4mal) in kleinen Mengen füttert. Das soll den Vorteil haben, das der Darm nicht schuppweise (2mal täglich in einer größeren Menge) arbeitet, und so die Krankheitserreger besser in Schacht gehalten werden. Macht keine kranken Tiere gesund aber hilft vielleicht ein wenig sie besser gesund zu halten und kostet nichts.

Die erfolge in der Schweinehaltung sollen gut sein.

Wie steht Ihr dazu? Alles blödsinn?

Mit freundlichen Grüßen

dubu

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jungtaubenkrankheit artist Züchter-Stammtisch 9 21.08.2002 10:49
Gelber Knopf BlaueTaube Taubengesundheit 8 25.10.2001 19:45
Arzneimittelgesetz Tiberius Mohr, Tierarzt Taubengesundheit 1 16.10.2001 15:23


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 17:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions Inc.