Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.08.2002, 16:28
Witwer6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wer mit Jungtauben glänzt...

wer mit jungtauben glänzt, muß es schon
ziemlich schwer gehabt haben auf alttour...

jetzt will man es den großen aber mal
richtig zeigen auf jungtour.

wahnsinn, da macht man die ersten 10
oder 20 konkurse und keiner scheint
eine chance gegen meine jungen zu haben.

das macht mich stolz, vergessen all die er-
nüchteren ergebnisse mit seinen wittmänner auf
alttour.

so kann es weiter gehen und bestimmt fliegen
meine besten junge als jährige auch weiter, den
wofür habe ich sie auch dresiert?

die armen junge, da müßen sie für den enttäuschten
züchter schon von kindesbeinen an volle leistung bringen
und wehe wenn sie nicht pünktlich nach hause kommen,
dann gibt es diesmal 2 tage vor dem einsetztn kein
futter, ja so muß es sein...

das ganze erinnert mich ein wenig an die kinderarbeit
in indien. hungern,dresieren und parieren, dass
müßen die junge sonst geht es nicht vorran.

keiner von den so erfolgreichen jungtaubenspieler
geht so mit seinen jungen um, nein, um gottes willen,
da gibt es ganz andere systeme die jungtauben schnell
nach hause zu bekommen.

ich weiß, ihr macht es anders...

gebe zu, dass es ausnahmen gibt. da fliegt eine
jungtaube von 5/5 P. und auch als jähriger macht er
seinen weg... aber ganz ehrlich das sind sehr,sehr
seltene fälle, oder?

wenn die spitzenzüchter von euch ehrlich sind waren
die besten jungtauben nicht die, die vorne weg
geflogen haben, sondern die mit 1,2, 3 oder
sogar die mit keinen preis.

hat die jungtaube nicht viel mehr gelernt die
2 oder 3 stunden nach konkurszeit alleine den
weg nach hause fand ohne irgend welche mithilfe
der anderen junge. als eine die nur einen weg nach
hause kannte? wenn diese angebliche gute jungtaube
mal auf alttour das erstemal alleine auf sich gestellt
ist, ist sie schon somit hoffnungslos verloren...

ich behalte grundsetzliche alle jungtauben von
0 bis 5 preisen und sortiere viel härter bei den alttauben
aus, als manch anderer. ich gebe meine jugend die chance,
dass sie in ruhe sich entwickeln können ohne irgend ein
scheiß jungtaubensystem ohne sinn für die zukunft

das, dass bei mir klappt hat mir dieses reisejahr
wieder gezeigt mit außergewöhnlichen leistungen...
( wo ich mich vor keinen verstecken brauch)

möchte aber nicht wie die anderen herrschaften jetzt
meine erfolge hier auflisten, denn eigenwerbung brauche
ich nicht, dass sollen andere machen, die gerne im
vordergrund stehen...

freue mich jetzt schon auf die reaktion der
sogenannten jungtaubenspeziallisten...

gut flug


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.08.2002, 20:53
FranzJosef FranzJosef ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2001
Ort: Künzelsau
Beiträge: 1.038
Standard RE: Wer mit Jungtauben glänzt...

Hallo Witwer6,

was Du da geschrieben hast, ist m.E. einer der schlechtesten Beiträge welcher je im Forum gestanden hat.
Das Du kein erfolgreichere Jungtaubenspieler bist, das geht aus Deinem Artikel hervor. Das Du Dir aber anmasst die Erfolge der "Jungtierspezialisten" runterzuspielen und ins Lächerliche zu ziehen finde ich eine riesiege Frechheit, nein dies ist gelinde ausgedrückt eine Unsportlichkeit sonders Gleichen !!!!!

Hast Du Dir vielleicht schon mal Gedanken gemacht, dass der vermeintliche " Verlierer " der Altreise sich seine Motivation fürs neue Jahr aus den Erfolgen der Jungreise holt. Sicher nicht, sonst würdest du nicht so einen Schwachsinn schreiben.
Wenn Du die Erfolge in der Altreise wie Du es schreibst auch hast, dann lebst nämlich Du von den " Verlieren " !!!!!, und das wahrscheinlich nicht schlecht. Ohne die Preislieferanten wärst Du nämlich auch keiner der über dem Prozentsatz spielt.

Hast Du Dir schon mal Gedanken gemacht wieviel mehr ein sogenannter " Jungtaubenprofi" mit seinen Tauben arbeitet
( Winterzucht, Verdunkeln, Training, Freiflug, Futtermethode, trennen der Jungtieren nach Geschlechtern u.s.w. )als die Anderen.
Wahrscheinlich nicht, denn sonst solltest Du ihm seine Preise gönnen !!!!!!!

Hast Du Dir schon einmal darüber Gedanken gemacht, ob eine Jungtaube, welche vielleicht 10 mal im Korb war mehr Erfahrung sammelt als eine mit 4 Preisflügen. Diese Erfahrung nimmt sie mit ins neue Reisejahr.

Hast Du Dir schon mal Gedanken gemacht, das diese Züchter vielleicht nach 10 Preisflügen ein besseres Auslesekriterium haben als welche mit 4 Preisflügen.

Hast Du Dir schon mal Gedanken gemacht.........

Ich belasse es jetzt hiermit, denn das Du Dir keine Gedanken bei Deinem Beitrag gemacht hast entnehme ich ja Deinen Zeilen !!!!

Das mit dem Lernen sagen alle Diejenigen, welche auf den Jungflügen hinterherfliegen. Es wär ja auch kein Taubenzüchter wenn er nicht gleich eine Ausrede hätte um die schlechte Leistung seiner Jungtauben zu entschuldigen.
Meine Jungen sollen lernen und Preise fliegen !!!!!!!
Und danach werden sie dann auch ausgelesen !!!!

Wer im Jungflug bummelt, wird m.E. auch später kein "Guter".

Nun gut, ich will Dir aber mal was auf den Weg geben.

Ein junges Weibchen Jahrgang 99 flog auf der Jungtour mal den
1., 2., 9. ... Konkurs.

Dieser, wie Du es ausdrückst "dressierte Affe" flog jähring noch einen ersten dazu, zweijährig 10 Preise von 11, den ersten ( in der RV, den 8. regional )vom Regionalflug und wird dann dreijährig Asweibchen im Bezirk.

Ich bin ja nur froh, das ich diesen dressierten Affen nicht geschlachtet habe um den Platz einem Jungtier zu geben welches vielleicht keinen Preis hatte.

Ich für meinen Teil freue micht über alle guten Erfolge der Züchter, auch über die der "Jungtierspezialisten".

Gruß an alle

FranzJosef
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.08.2002, 00:56
Witwer6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer mit Jungtauben glänzt...

Hallo FranzJosef,

da hast du recht, ein erfolgreicher jungtaubenspieler bin ich
nicht und will ich auch niemals werden, weil ich nicht möchte
das meine leistungen bei den alttouren nachlassen.

aber ein erfolgreicher jungtaubenliebhaber und ich betone
"liebhaber" bin ich und kann mich mit meinen jungen(kindergarten)
trotzdem sehen lassen.
meine kinder im kindergarten werden nicht dressiert,verdunkelt
und zwangshaft trainiert.
meine junge sind freie junge und sollen ihre "jugend" ausleben.
brauche die jungen nicht tausendmal wegbringen, die gegend
lernen sie in dem alltäglichen trainingsflug auch kennen, wenn
sie 1h bis 2h von dem heimatlichen schlag aus fort fliegen
ohne jeden zwang.

natürlich habe ich mir gedanken gemacht, dass der " vermeintliche
verlierer der altiersaison" die motivation bei der jungreise holt, aber soll ich dir mal was sagen, über die muß ich nur lachen, weil sie ewig die verlierer sein werden, wenn sie ihr "erfolgreiches system" nicht zu ändern wissen.

wieviele gute tauben haben diese "gewinner der jungtiereise" schon kaputt geheizt?
es sind nachher soviele, dass dieser top-schlag keinen pfifferling mehr in der lage ist bei der altiereise zu gewinnen.

du willst mir doch nicht weiss machen, dass sich der altierprofi
keine arbeit macht und das nur der jungtaubenprofi mit
winterzucht,verdunkeln etc. sich die größte arbeit macht...

glaubst du noch an den weihnachtsmann?

hast du dir mal gedanken gemacht, dass eine jungtaube die 10 mal
im korb war mehr gelitten hat als eine die
nur bei 5 preisflügen dabei gewesen war?

ich trete mit 5 jährigen an die nur 5 mal als junge im korb waren
gegen 20 jährige die 10 oder mehrmals im korb waren und ich sage dir mal was, am ende behalte ich 3 von den 5 und der damalige jungtaubenprofi behält 2 von seinen 20 jährigen, weil er feststellen mußte, dass die anderen 18 ihn doch leider enttäuscht hatten...
seine zukunft sieht wirklich nicht rosig aus.

mancher hat aus diesen fehler gelernt und sind so schritt für schritt nach oben gekommen, aber viele haben es noch immer nicht
begriffen und über die lache ich...

über keinen preislieferanten werde ich jemals lachen, aber züchter, die sich das "züchterleben" selbst schwer machen,
haben es nicht anders verdient...

wenn ich schreiben würde, wer schon bei mir als junge gebummelt hat und später ein absoluter spitzenflieger wurde, würdest du dich auf den hosenboden setzen.
mancher dieser noch damals gebummelter junge sitzt heute in
zuchtvolieren namenhafter züchter....

habe auch geschrieben das es ausnahmen gibt, wie es deine täubin
bewiesen hat, aber weißt du eigentlich wieviele gute weibchen du
schon geschlachtet hast nach deinem selektierverfahren???

gebe mir all deine tauben die du aussortierst hast und ich werde
bzw. deine eigene tauben werden es dir dann beweisen, was du
doch eigentlich für ein fachmann bist...

und noch was, habe nie "dressierte affen" geschrieben, bei
mir sind es noch immer "dressierte tauben"(tauben nicht affen)

aber wenn du eine taube bei mir wärst, hättest du
die altiereise bei mir auch nicht mehr erlebt


schönen gruß, von all den geschlachteten jungtauben
die angeblich nichts wert waren....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.08.2002, 08:02
Martin Martin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2001
Ort: Künzelsau - Garnberg
Beiträge: 493
Standard RE: Wer mit Jungtauben glänzt...

Hi Witwer6.

Ich sehe das Du vom modernen Brieftaubensport NULL Ahnung hast.
So einer wie Du wird in 3-4 Jahren am eigenen Stock gehen - es gibt da ein Sprichwort: Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit!!!
Du musst schon armselige Jugtierergebnisse haben um so zu schreiben......

Grüsse von meinen erfolgreichen Jungtauben

Martin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.08.2002, 10:49
BlueMagic
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer mit Jungtauben glänzt...

Hi "Sportsfreund"

Ich glänze mit Jungtauben und mit Alttauben, ich verdunkle nicht und hab keine winterjungen, das einzige was ich mache ich setzte die Jungen 2 mal in der Woche in den Korb.

Im übrigen behalte ich alle jungmänchen, und siehe da die Tauben die keine 3 Preise flogen sind als Jähriger nach einpaar flügen weg, ich hatte noch nie eine taube unter 3 preise die mal was als Altaube geflogen hat, das mit dem kaputt spielen ist auch ein immer gern genommen spruch eines erfolglosen züchters, ich habe zb. immernoch 3 tauben von 1996 auf dem Wittwerschlag.

PS:Aus dir spricht meiner meinung nach der Neid.

MFG

Der Jung und Alttaubenspezialist
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.08.2002, 10:56
FranzJosef FranzJosef ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2001
Ort: Künzelsau
Beiträge: 1.038
Standard RE: Wer mit Jungtauben glänzt...

Hallo Witwer6,

ich möchte mich sehr kurz fassen.

Welch Geistes Kind Du bist verraten Deine Zeilen.
Ich glaube nicht mehr an den Weihnachtsmann.
Wenn du aber weiter so von der Brieftaubenzukunft träumst, dann hat die Realität Dich schnell eingeholt. ( ich denke so 2 - 3 Jahre )

Falls Du aber noch nicht gemerkt hast, dass sich das Hobby
"Brieftaubensport" vom passiven ins aktive Hobby gewandelt hat, dann wirst Du in garaumer Zeit mit Deinen Alttauben so fliegen wie Du es nun mit Deinen Jungen tust. Auf Deine Ausrede dann bin ich heute schon gespannt.
Und wenn Deine Jungen 1 - 2 Stunden ziehen, dann fliegen die auch Preise auf der Jungtour ! Wenn sie das nicht tun, dann stell ich das sie ziehen einfach so in Frage.

Wie beurteilst Du dann die Erfolge von Klaus und Franziska Stineker im 8. Bezirk RV Lengerich/Greven ?
Was ist mit Günter Prange ?
Was ist mit Paul Kappenberg?
Was ist mit Günter Nies ?
Was ist mit W.u.A. Drapa ?
Was ist mit Hermes?
Was ist mit Gebr. Schlechtriem?
ich könnte dies hier unaufhörlich mit Topzüchtern wo weiter machen ....

Die spielen äusserst scharf und erfolgreich mit Jungtieren und räumen dann mir diesen Tauben im Altflug alles ab !!!

Ein abschliessender Tip als Lebensweisheit für Dich:

Versuch Denen zu helfen die Hilfe brauchen.
Lache nicht über Andere, denn schon bald könntest du zu denen gehören die ausgelacht werden.
Behandle andere Leute so wie Du auch behandelt werden willst.

Ich beende die Diskussion mit Dir meinerseits, wünsche dir viel Erfolg und Glück für die Zukunft.

Gruß

Franz Josef
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.08.2002, 14:16
Benutzerbild von Schlagbetreuer
Schlagbetreuer Schlagbetreuer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2006
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 661
Standard Geht’s auch freundlicher?

Bevor sich hier wieder Emotionen hochschaukeln muss ich mich zu Wort melden.

Wenn jemand seine Meinung sagt muss man diese nicht gleich als Blödsinn hinstellen wenn man nicht derselben Meinung ist. Das geht auch anders. Und legt nicht jedes Wort auf die Waagschale. Geht immer vom positiven Sinn aus. Seht euch nochmals die vorläufige Netiquette an:

http://www.internet-taubenschlag.de/...umID4/547.html

Unter anderem heißt es da: „Schreiben Sie nie etwas, was Sie dem Adressaten nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würden.“

Wenn Ihr dem Adressaten Frechheiten auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdet, dann verkneift es Euch bitte.

Wenn ich mir Diskussionsforen zu anderen Themen ansehe, ist man dort meist sehr Hilfsbereit untereinander und das in einer sehr freundlichen Form. Wenn sich so eine Freundlichkeit in Zukunft auch hier einstellen würde, ginge für mich ein Traum in Erfüllung.

MfG Ihr Schlagbetreuer
Erich Obster
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.08.2002, 15:25
Benutzerbild von klausr
klausr klausr ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2002
Ort: Lauterbach
Beiträge: 227
Standard RE: Wer mit Jungtauben glänzt...

Hallo Sportfreund,

ein Tipp von mir, wenn Du solche Theorien aufstellst, dass Du noch nie eine Jungtaube unter 3 Preisen hattest, die als Alttaube geflogen hat, dann brauchst Du doch die Jungtauben unter 3 Preisen erst gar nicht über den Winter zu füttern! Das spart Zeit und Geld und zusätzlich ist die verbleibende Taubenzahl überschaubarer. Mich würde auch mal die RV interessieren, in der Du reist um mir mal die glänzenden Ergebnisse anzusehen!

Weiterhin Gut Flug

Klaus
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.08.2002, 16:49
FranzJosef FranzJosef ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2001
Ort: Künzelsau
Beiträge: 1.038
Standard RE: Geht’s auch freundlicher?

Hallo Herr Obster,

das sehe ich genauso. Ich habe mehrfach schon meine Adresse im Forum bekanntgegeben, wurde dann von verschiedenen Züchtern kontaktiert welche Probleme hatten und manchen konnte auch geholfen werden.
Es wäre schön, wenn Witwer6 dies auch tun würde.
Im Übrigen denke ich von meiner Seite die Netiquette nicht verletzt zu haben.

Gruß

FranzJosef
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.08.2002, 21:20
josefh
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer mit Jungtauben glänzt...

Hallo Martin,
du bist ja in jedem Thema dabei. Zu deinem Beitrag kann ich dir voll und ganz meine Unterstüzung geben.

MfG
josefh
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Interesse an Jungtauben? Piet64 Biete/Suche/Tausche 1 14.03.2005 07:51
Jungtauben 2005 AS 382 Biete/Suche/Tausche 1 15.01.2005 15:20
Jungtauben 2005 Piet64 Biete/Suche/Tausche 1 03.11.2004 12:27
Jungtauben 2003 perry170 Biete/Suche/Tausche 1 24.06.2003 09:39
Wo bleiben unser Jungtauben ? Dencker Züchter-Stammtisch 0 21.10.2001 18:33


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 02:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions Inc.