Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #271  
Alt 27.02.2019, 17:05
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 3.036
Standard

Guten Abend Sportfreunde,

ich habe wieder mal einen Interessanten Bericht in meine Serie

"LIVE-dabei"

eingefügt. Wer will der kann www.brieftaubenweber.de

oder http://www.brieftaubenweber.de/Live-...uar%202019.htm

viel Spaß beim lesen ;-)

Taubengruß
Alfred Weber :-)
Mit Zitat antworten
  #272  
Alt 17.03.2019, 18:05
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 3.036
Standard mach Dir nichts draus ;-)

Guten Abend Sportfreunde, liebe Leser von Live-dabei

gerade eben habe ich einen neuen Bericht in Live-dabei eingesetzt.

Wer will der kann unter nachfolgendem Link

http://www.brieftaubenweber.de/Live-...4rz%202019.htm

wer nicht will kann auch unter obigem Link ;-)

Viel Spaß beim lesen

Taubengruß
Alfred Weber :-)
Mit Zitat antworten
  #273  
Alt 18.03.2019, 06:45
linus linus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Lingen
Beiträge: 1.276
Standard

Hallo Alfred
Deine Tauben laufen doch ständig auf der Wiese/Acker herum. Dabei nehmen sie so Allerlei auf. Weshalb du den Organismus dann noch zusätzlich strapazierst mit all den (überflüssigen) Beiprodukten übers Futter erschließt sich mir nicht. Ich gehe einen ganz anderen Weg und meine Jungen wachsen das es eine Freude ist.
Wenn ich den Tauben Freiflug gebe, so fliegen sie jetzt (kleine Junge, ca. 5-7 Tage alt)
auch nur 5 - 10 Minuten. Das ist ok. Vor der Paarung flogen sie 1 - 2 Stunden, freiwillig. Da du ein alter Hase im Taubensport bist, erlaube ich mir nicht dir Ratschläge zu geben. Bedenken solltest du vielleicht dass die vielen Futterzusätze Tauben auch flugfaul machen können.
Also "In der Ruhe liegt die Kraft"
Grüße Hans
Mit Zitat antworten
  #274  
Alt 18.03.2019, 09:22
Austria Austria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: M.
Beiträge: 828
Standard

Zitat:
Zitat von linus Beitrag anzeigen
Hallo Alfred
Da du ein alter Hase im Taubensport bist, erlaube ich mir nicht dir Ratschläge zu geben.
Grüße Hans

Hallo Hans!


Aber genau diese würde er benötigen.
Man kommt ansonsten ja nicht aus seinem alten Fahrwasser heraus.


Das im Feld suchen, das Relaxen am Schlag ist ja den Tauben von Alfred anerzogen.
Weil er damit seine Freude hat und es ihm gefällt.


Es ist eben verdammt schwer einen Schritt nach links oder rechts zu gehen und lieb gewonnene Methoden zu verlassen.
Mit Zitat antworten
  #275  
Alt 18.03.2019, 12:33
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 3.036
Standard

Zitat:
Zitat von linus Beitrag anzeigen
Hallo Alfred
Deine Tauben laufen doch ständig auf der Wiese/Acker herum. Dabei nehmen sie so Allerlei auf. Weshalb du den Organismus dann noch zusätzlich strapazierst mit all den (überflüssigen) Beiprodukten übers Futter erschließt sich mir nicht. Ich gehe einen ganz anderen Weg und meine Jungen wachsen das es eine Freude ist.
Wenn ich den Tauben Freiflug gebe, so fliegen sie jetzt (kleine Junge, ca. 5-7 Tage alt)
auch nur 5 - 10 Minuten. Das ist ok. Vor der Paarung flogen sie 1 - 2 Stunden, freiwillig. Da du ein alter Hase im Taubensport bist, erlaube ich mir nicht dir Ratschläge zu geben. Bedenken solltest du vielleicht dass die vielen Futterzusätze Tauben auch flugfaul machen können.
Also "In der Ruhe liegt die Kraft"
Grüße Hans
Servus Hans,

Du bist ein alter Fuchs und weißt wovon Du sprichst.
Ich bin 4 Jahre jünger und glaube auch zu wissen wo es im Taubensport langgeht.

Meine Erfahrung ist eben die, das Junge deren Eltern diese Beiprodukte erhalten und an die Jungen weiter geben, ganz einfach besser wachsen und dadurch gesünder hochkommen.
Wenn ich nur den Kot vergleiche den meine Jungen in den vielen Jahren, wo ich mir diese Beiprodukte gar nicht leisten konnte, abgesetzt haben und den Kot heute mit den Beiprodukten....dann ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Hatte ich ohne Beiprodukte nur 2-3 Nester von 30 Nestern, die schönen Kot abgesetzt haben, so habe ich heute mit den Beiprodukten bei allen Nestern Kot vom allerfeinsten um die Nester liegen.
Das sieht sogar ein Blinder wie ich es bin Hans.

Ich habe das auch in diesem Jahr wieder gesehen, wo ich bei der 1.Zucht wegen der Kälte wieder zu faul war, bei den Zuchttauben regelmäßig die Beiprodukte zu geben.
Da waren wieder große Unterschiede für mich zu erkennen.
Darum bekommen meine Zucht und Reisetauben jetzt bei diesem Gelege eben diese nötigen Beiprodukte, um auch gesunde Junge hoch zu bringen.

Noch kurz zu dem Flugverhalten Deiner Tauben Hans.
Ich war grad draußen und habe meine Reiseweibchen mit dem Ball aufgescheucht.
Nach 2 Minuten sind die ersten auf den Nachbardächern gelandet, nach 4 Minuten, von 1.13 bis 1.17 Uhr sind auch die anderen am Hausdach wieder gelandet, lediglich 2 sind noch einige Minuten ums Haus geflogen.

Also nicht wie bei Dir 5-10 Minuten oder gar wie Du schreibst, vor der Paarung 1-2 Stunden. Hans, das wirst Du bei mir niemals erleben, das meine Tauben auch nur 3-4 Minuten freiwillig ums Haus fliegen...auch nicht während der Reisezeit.
Jeder darf zu mir kommen und wenn er meine Tauben mehr als eine Stunde in der Luft halten kann, ohne das welche auf irgend welchen Hausdächern oder Bäumen im Ort landen, der bekommt von mir meine allerbesten Tauben geschenkt.
Hans, da kann ich nur träumen und deshalb ist es bei mir auch so schwierig die überhaupt an's fliegen zu bringen. Ich muß in jedem Frühjahr meine Tauben minutenweise täglich aufbauen, den sonst habe ich überhaupt keine Chance alle ans fliegen heran zu führen, den gehe ich da in zu großen Sprüngen vor, dann landen gewisse sofort auf den Nachbardächern oder Bäumen in der Umgebung und dann wird es immer schwieriger alle Tauben ans fliegen zu bringen.

Wenn Du meinst, das meine Tauben durch die vielen Zusätze auch Flugfaul werden könnten....Hans, ich habe Tauben seit 1961 und ich habe schon alle Variationen der Fütterung durchgeführt und immer ist es das selbe.
Du darfst mir glauben das ich nicht der Döskopp bin, der nicht weiß wie Tauben auf welches Futter reagieren.

Hans, bei mir ist halt alles ein wenig anders als bei den andern ;-), den meine Schläge liegen auf 5 Wasseradern mit einer über Kreuz gehenden Ader und wer mit solchen Schlägen schon mal zu tun hatte....der weiß wovon ich Rede.

Da bräuchte ich einen Rat……aber leider gibt es da keinen erfolgversprechenden, den die Wasseradern und die Gesteinsschichten die unter meinem Schlag bzw. in der Umgebung sich tummeln….diese gibt es wohl unter keinem anderen Taubenschlag.

Klingt jetzt wieder vermessen…ist aber wohl so, den sonst könnten mir sicherlich Züchter mit gleichen Problemen von Trainingsfaulheit seiner Tauben berichten.

Ist wurscht Hans…jeder hat da so seine eigenen Probleme und ich weiß wie ich dagegen halten muß…wie lange ich das aber noch schaffe…das weiß es nicht.

Zu dieser Sache noch kurz….ich könnte wohl auch mal den Wasserspezallisten Jacobi in unseren Reihen zu mir kommen lassen zum abschirmen der Adern und ich würde viel Geld dafür bezahlen wenn es was bringen würde…ich weiß aber auch….das es ein Versuch sein würde, der nur viel Geld kostet mir und meinen Tauben aber nichts bringen wird.

Taubengruß
Alfred :-)
Mit Zitat antworten
  #276  
Alt 18.03.2019, 12:48
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 3.036
Standard weil keiner weiß...das er nix weiß ;-)

Hallo Austria,

das ich einen Rat benötige...da hast Du sicher recht, das Du oder ein anderer mir aber den richtigen Rat um zur Lösung der Trainingsprobleme meiner Tauben geben kannst.....das bezweifle ich sehr.

Das im Feld suchen, das Relaxen am Schlag gefällt mir sehr wohl, habe ich aber den Tauben nicht anerzogen, sondern das ergibt sich auf diesem Schlag von selber, weil die Tauben ganz einfach zu matt und faul sind um selber freiwillig oder wenigsten nach einigen Zwangsflügen dann ohne Zwang ca. 30 Minuten fliegen würden. Mehr verlange ich gar nicht von meinen Tauben und wäre höchst zufrieden.

Jetzt darfst Du mir gerne Deinen Rat geben und ich belohne Dich bei Erfolg mit 1000 € und mir fällt es nicht im geringsten schwer etwas links oder rechts aus meiner Spur zu gehen.

Von der Ferne reden über etwas das man sich nicht im entferntesten vorstellen kann ist sehr leicht, das Problem aber lösen ist um vieles schwerer....ich wage mich sogar so weit aus dem Fenster und sage....das ist an dem Standort wo mein Taubenschlag steht unmöglich !!!

Da darf Jacobi und Co und Austria zu jeder Zeit antreten und bei Erfolg gibt es nicht nur deren Unkosten erstattet, sondern auch noch eine fette Prämie!!!!!!!!!!!!!!!

Taubengruß
Alfred :-)
Mit Zitat antworten
  #277  
Alt 18.03.2019, 13:06
Benutzerbild von Alfred Weber
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2003
Ort: Kirchdorf - Abtschlag, Am Steinacker 4
Beiträge: 3.036
Standard so schauts aus....

Hallo Austria,

hier noch ein kleiner Auszug aus einer Lehre von Erd und Wasserstrahlen:

Wie können wir Erdstrahlen aufspüren?
Wie anfangs bereits erwähnt, ist das sensibelste Instrument, der Mensch selbst. Unser Körper spürt diese feinen Frequenzen und Schwingungen. Auch wenn wir nicht daran glauben! Ich erlebe immer wieder in meinen Untersuchungen, dass – zumeist die Männer – diese Art der Wohnungsuntersuchungen, aufgrund ihrer Konditionierungen und systematischen Informationsunterdrückung und –Verfälschung unserer sogenannten Wissenschaft, für esoterischen „HokusPokus“ halten. Ich nehme dann immer bevorzugt diese „überzeugten“ Materialisten für meine Tests, und bisher hat wirklich jeder – ausnahmslos – auf einem gestörten Platz mit Kraftverlust und auf einem „guten Platz“ mit Energiezuwachs reagiert.

Bei einer meiner Untersuchungen hatte ich einmal einen 2 Meter großen Landwirt mit geschätzten 120 Kilo Körpergewicht, dem sein 6 Jähriger Sohn – auf seinem gestörten Schlafplatz – seinen ausgestreckten Arm runterdrücken konnte. Er hatte keine Kraft, den Arm oben zu halten, wogegen ich mich kurz später – auf einem guten Platz – mit meinem vollen Körpergewicht von 85kg an seinen Arm hängen konnte. Das zeigt uns in aller Deutlichkeit, dass es zum Einen keine Rolle spielt, ob man an so etwas glaubt oder nicht, und beweist damit, dass es sich somit um nichts esoterisches, sondern um etwas exoterisches, also schlussendlich biophysisches handelt – und zum Anderen, dass jeder Organismus diese Frequenzen wahrnimmt, also – im Gegensatz zu allen „hoch entwickelten“ technischen Geräten, auch in der Lage ist, diese Frequenzen zu messen, zu orten und zu definieren. Die Anlage dazu haben im Grunde alle Menschen.


Tija Sportfreunde,
so geht es auch mir alle Tage wieder und nicht nur meinen Tauben

Taubengruß
Mit Zitat antworten
  #278  
Alt 18.03.2019, 17:17
Benutzerbild von gesmo
gesmo gesmo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Mülheim -Ruhr
Beiträge: 775
Standard

Hallo Alfred , Thema Wasserader.

besorge dir mal das Buch von H. P. Kluth -Quo Vadis Traubensport wohin gehst du .
H. P hatte die gleichen Probleme .


Das Buch könnte ich dir ausleihen ... falls es dir nicht gelingt es zu bekommen .
Helfe dir gerne .
PS Gratulation Ü 50 D M Meister auf diesem Wege.

B G Wilfried
Mit Zitat antworten
  #279  
Alt 18.03.2019, 18:17
linus linus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Lingen
Beiträge: 1.276
Standard

Hallo Alfred
Ich hatte ähnliche Probleme. Wasseradern auf meinem Grundstück und unter und neben meinem Schlag. Ich hatte alle diese Koryphäen bei mir. Ich habe Spiegel an bestimmten Stellen angebracht, habe einen kleinen Kasten für viel Geld erworben und an einer bestimmten Stelle platziert, habe mit Magneten gearbeitet, habe mit Korkplatten gearbeitet, den Faradayschen Käfig gebaut, alles umsonst. Die Tauben flogen am Haus keine 5 Minuten, sie waren trotz Medikamente ständig krank. Leistungen schlecht. Ich kenne fast alle auf Tauben spezialisierte TA. Keiner konnte wirklich helfen. Dann habe ich einen Schnitt gemacht. Alle Tauben weg, neue Tauben, keine Medikamente, Beiprodukte nur auf natürliche Art, immer klares Wasser. Nicht alle Tauben kamen damit klar. Aber einige schon und damit habe ich weitergemacht. Ein beschwerlicher Weg voller Rückschläge. Heute bin ich sehr zufrieden, trotz einer schlechten Schlaglage (hohe Bäume hinter und neben meinem Schlag, Ostseite) immer kalt und feucht, keine Sonne, erst ab Mittag. Habe Wärmewellenheizungen eingebaut, die Lüftung verändert nur noch von der Frontseite und jetzt ist das Klima gut.
Mit den Leistungen meiner Tauben bin ich zufrieden, ich erwarte keine Wunder. Freue mich immer mal wieder über Top-Resultate.
Es ist nur ein Hobby, aber das Schööööööööönste
Grüße Hans
Mit Zitat antworten
  #280  
Alt 18.03.2019, 18:27
Lessing Lessing ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2019
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 464
Standard Bravo

..........Keiner konnte wirklich helfen. Dann habe ich einen Schnitt gemacht. Alle Tauben weg, neue Tauben, keine Medikamente, Beiprodukte nur auf natürliche Art, immer klares Wasser. Nicht alle Tauben kamen damit klar. Aber einige schon und damit habe ich weitergemacht.*
Ein beschwerlicher Weg voller Rückschläge.*
Nun erklär das mal denen, die "nicht mehr soviel Zeit zu haben glauben"!!!!
Alles wird gut...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
IT-Chatterteam 2017 langer Chat-Forum 12 27.07.2017 20:36
Einige Jungtauben 2017 zu verkaufen 2017 Baffie Biete/Suche/Tausche 0 26.12.2016 10:14
Ringverkauf 2017 Pilo Züchter-Stammtisch 1 29.11.2016 17:35
Golden Race Algarve 2014: Link LIVE Übertragung Endflug 505 km 27.9 und LIVE Auktion Martin Züchter-Stammtisch 49 09.10.2014 14:09
Golden Race Algarve 2013: Endflug LIVE von zuhause mitverfolgen Martin Züchter-Stammtisch 19 07.11.2013 14:09


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 14:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.