Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 06.11.2013, 07:14
Benutzerbild von argail
argail argail ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Bad Bevensen
Beiträge: 3.678
Standard Tolle Fotos

Guten Morgen,

die Fotos der Tauben sehen sehr gut aus,professionell gemacht. Genauso wie die Augenfotos. So bietet man Ware wirklich gut an,damit der Käufer auch schon durch den optischen Eindruck angesprochen wird.

Solche Fotos entstehen natürlich nicht "Natur", sondern werden mit Bildbearbeitungsprogrammen bearbeitet. Ist ja auch vollkommen legitim.

Allerdings finde ich persönlich "natürliche" und unbearbeitete Fotos besser( so wie in der Auktion der SG Tamoszus letztens), da bekommt man schon eher einen Eindruck wie die Taube steht und "guckt",ich kanns nicht besser beschreiben. Ihr wisst ,was ich meine. In die Hand nehmen kann man die Tauben ja nicht. Und auch nicht live in die Augen schauen.

Was ich damit sagen will: es sollte ein gewisses Verständnis dafür da sein,dass die Tauben sicher in echt nicht so aussehen wie auf einem bearbeitetem Bild. Und das gilt sicherlich auch für das ein oder andere Auge. Also sollte man nur nach dem Foto in diesem Fall die Tauben nicht bewerten,da man weiß,dass die Bilder bearbeitet sind,aber man weiß nicht,in welchem Ausmaß.

Wünsche euch allen ein gutes Augenmaß und viel Glück beim Bieten!

Gruß,

Michael
__________________
Das Heide-Derby auf www.heidederby.de
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.11.2013, 08:38
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 4.965
Standard

Zitat:
Zitat von argail Beitrag anzeigen
Guten Morgen,

die Fotos der Tauben sehen sehr gut aus,professionell gemacht. Genauso wie die Augenfotos. So bietet man Ware wirklich gut an,damit der Käufer auch schon durch den optischen Eindruck angesprochen wird.

Solche Fotos entstehen natürlich nicht "Natur", sondern werden mit Bildbearbeitungsprogrammen bearbeitet. Ist ja auch vollkommen legitim.

Allerdings finde ich persönlich "natürliche" und unbearbeitete Fotos besser( so wie in der Auktion der SG Tamoszus letztens), da bekommt man schon eher einen Eindruck wie die Taube steht und "guckt",ich kanns nicht besser beschreiben. Ihr wisst ,was ich meine. In die Hand nehmen kann man die Tauben ja nicht. Und auch nicht live in die Augen schauen.

Was ich damit sagen will: es sollte ein gewisses Verständnis dafür da sein,dass die Tauben sicher in echt nicht so aussehen wie auf einem bearbeitetem Bild. Und das gilt sicherlich auch für das ein oder andere Auge. Also sollte man nur nach dem Foto in diesem Fall die Tauben nicht bewerten,da man weiß,dass die Bilder bearbeitet sind,aber man weiß nicht,in welchem Ausmaß.

Wünsche euch allen ein gutes Augenmaß und viel Glück beim Bieten!

Gruß,

Michael
Hallo Michael,
das stimmt mit den bearbeiteten Fotos.
Und auch mit dem in die Hand nehmen stimmt so.

Allerdings habe ich mir jetzt einen geh. Vogel (danach habe ich lange gesucht) aus der Linie des "Jef" von de Beer gekauft. Ein Enkel dieses Vogels. Allerdings auf der Plattform von M. Gebert.

Als ich den ausgepackt habe, war ich sprachlos. Perfekt gebaut und ein Auge wie ich es schon lange nicht mehr gesehen habe. Zu dem noch ein Halbbruder meiner 2 guten Schwestern 171 + 172 die auch Enkelinnen sind von dem "Jef" von de Beer. Das sind perfekte Tauben und Sauschnell.

Aber wieder zum Thema:
Ich habe keine Ahnung davon. Jetzt unternehme ich nochmal einen 'Versuch und habe mir die Augenlupe mit Licht gekauft. Vielleicht steige ich dann dahinter. Wenn nicht, muss ich den Meister aus Künzelsau besuchen.
Es wurmt mich einfach, dass ich hier nicht mitreden kann. Das geht mir schon lange auf den Keks.

Allerdings scheint es hier unterschiedliche Möglichkeiten zu geben:
Die einen schauen auf den Wertring und was sich darin abspielt wie Strichelchen, Geschindigkeitslinien usw.
Die anderen gucken nach der Sichel oben im Taubenauge oder ganz drum herum.
Was ist denn nur richtig oder richtiger?
Wie gesagt, es nervt mich, dass ich das nicht kann.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.11.2013, 08:44
Benutzerbild von Witte Duiv
Witte Duiv Witte Duiv ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2008
Ort: Ratingen
Beiträge: 2.233
Standard

[quote=Kurpfälzer;151091]Hallo Alfred,

so richtig "Herzklopfen" bekomme ich bei keiner der abgebildeten Taubenaugen.
Die Tauben sind auch nicht "durchgeringt", vielleicht sind die besten schon rausgelesen?

Letzte Woche war eine Auktion von Stickers Donckers Tauben. Da gab es gleich 3, bei denen ich die "Luft angehalten" habe....Solche Tauben bei einem Könner, wie Dir, wären in 3-4 Jahren ihr Gewicht in Gold wert....dies ist kein Zynismus!!!

Der Witz: die Schlechteste von den 3en ging für 100 € weg, die beiden anderen wollte keiner.....ohne Worte!!! Schade, dass es keine url mehr gibt, der Unterschied wäre augenscheinlich zu erkennen...es lagen Welten zwischen den Donckers und den Sanders....ist halt ja Ansichtssache

Gruß

Friedrich


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Moin Friedrich
Augen bei denen ich die Luft anhalte sehen so aus wie hier gezeigt.
Die einzige Taube bei den Sander Tauben die so ein Auge bekommt ist die ,,Gonschior2'' wenn es im nächsten Jahr ausgereift ist.
Alle anderen sind Durchschnitt bei den Glasaugen.Die Gelbaugen sind meines Erachtens alle ok.Damit kann man schwache Augen in der Zucht immer verbessern.Aber wenn ich die Glasaugen sehe dann denke ich immer an die Janssens.Die hatten fast alle diese Augen.Flieger.Nichts berauschendes.Vermutlich aussortiert.Denn wer nur solche Augen auf den Schlag hat wird nichts besonderesDenn dazu braucht man solche Augen wie ich sie hier zeige.
__________________
Wer meine Schreibfehler anprangert,der möge sich als Redakteur bei der BT. bewerben oder seine Klappe halten.Hochmut kommt vor dem Fall
www.witte-duiven.jimdo.com
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.11.2013, 08:58
Austria Austria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: M.
Beiträge: 803
Standard

Du meinst wohl dieses oder jenes, oder gar dies?

MfG
Heinz
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.11.2013, 10:00
Benutzerbild von Heinz-Josef
Heinz-Josef Heinz-Josef ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2004
Ort: Alsdorf
Beiträge: 112
Standard Das ist ein Auge

Hallo

Das ist ein Auge und auch eine super Taube.

Sie wurd 2.AS-Weibchen des Verbandes in 2011

Gruss Heinz Josef
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0672 - 10 - 133.jpg (66,7 KB, 282x aufgerufen)
Dateityp: jpg Duitsland.jpg (92,0 KB, 296x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 06.11.2013, 10:05
langer langer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2004
Ort: Ahaus
Beiträge: 230
Standard

guten Morgen
auch hier findet man etwas zum schauen
http://www.tourdesmaritimes.com/Eyes.../Champeyes.htm
gruß Helmut
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.11.2013, 10:37
Kurpfälzer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Heinz,

genau diese!

Gruß
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.11.2013, 12:14
ottel ottel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: neuburg
Beiträge: 26
Standard

Hallo Thomas,
ein kleiner Tipp,
Josef Hofmann ist ein absoluter Kenner.
Bei Ihm bekommst Du ,eine Lupe,Broschüren und wenn Du Ihn einläds
auch eine praktische Unterweisung.
Oder Du fährts zu H,Alandt-Top-Züchter der RV-Rastatt.
Oder Du machst Dich auf den Weg nach Neuburg.
Einladung steht.
Gruss
Otto
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.11.2013, 12:18
Benutzerbild von Edelweiß
Edelweiß Edelweiß ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2011
Ort: Dimbach/Volkach
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von ottel Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,
ein kleiner Tipp,
Josef Hofmann ist ein absoluter Kenner.
Bei Ihm bekommst Du ,eine Lupe,Broschüren und wenn Du Ihn einläds
auch eine praktische Unterweisung.
Oder Du fährts zu H,Alandt-Top-Züchter der RV-Rastatt.
Oder Du machst Dich auf den Weg nach Neuburg.
Einladung steht.
Gruss
Otto
Halle Sportfreunde

schaut mal da Rein http://www.j-h-brieftauben-augenzeichen.de/

Gruß Thomas
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.11.2013, 13:02
Benutzerbild von rudi1
rudi1 rudi1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2006
Ort: Nordhorn
Beiträge: 2.692
Standard

Hallo,



was ist das, wenn sich ein schwarzer Schatten über ein Teil des Auges ausbreitet?



Also die Pupille ist schwarz, der Wertring ist grau-schwarz und dann zieht sich ein „schwarzer Nebel“ über die Iris von 6.30 bis 8.30 Uhr auf dem Auge.



Gruß Rudi
__________________
„Alkohol tötet langsam“, aber wenn man es nicht eilig hat, macht das nichts!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Augentheorie? - Theorie und Praxis Taube1999 Züchter-Stammtisch 17 21.03.2011 14:07


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 00:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.