Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.03.2003, 11:09
Alex
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zweites Anpaaren nicht möglich...

Hallo zusammen,
mich würde mal Eure Meinung zu folgendem Thema interessieren:
Ich führe üblicherweise mit Erfolg die Methode der Trockenen Witwerschaft durch. D.h. ich laße meine Witwer zweimal auf Eier kommen.Einmal im Februar und einmal so, daß sie auf der zweiten Vortour auf Eier sitzend eingesetzt werden. Auf der dritten Vortour sind sie dann Witwer.
Aus beruflichen Gründen ist es mir nicht möglich ein zweites Mal zu paaren. (Mein Onkel versorgt zwischenzeitlich die Tauben für mich =>76Jahre und ich möchte ihm das "Durcheinander" nicht antun).
Dies bedeutet, meine Vögel sind vom ersten Anpaaren bis Ende der Saison Witwer. Ich befürchte somit einen Motivationsverlust gegen Ende der Reise. Was denkt ihr? Habt ihr andere Ideen, wie man die "Spannkraft" trotzdem erhalten kann? Oder hat jemand Erfahrung damit, eine solch lange Zeit Witwer zu haben? Vielleicht mache ich mir auch einfach nur selber Angst und es zeigt sich, daß es gar keine Auswirkungen hat!???

Alex
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2003, 12:35
Benutzerbild von Mime
Mime Mime ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Warstein
Beiträge: 2.132
Standard RE: Zweites Anpaaren nicht möglich...

Hallo Alex !


Wir führen schon seit Jahren die trockene Witwerschaft durch und haben schon desöfteren die Witwer nur ein Mal gepaart. Beispielsweise werden wir unsere Witwer jetzt kommendes Wochenende anpaaren.
Bei dir ist der Zeitraum natürlich noch einen Monat länger, aber ich denke nicht, daß die Reiseleistung darunter leiden wird.
Im letzten Jahr haben wir die Witwer gegen Ende Februar gepaart und überbrüten lassen. Danach waren sie bis zum Ende der Reise auf Witwerschaft und von mangelnder "Spannkraft" war nichts zu merken.
Wenn deine Vögel im Sommer in Form und gesund sind, ist es völlig egal, seit wann sie auf Witwerschaft stehen, in meinen Augen.
Sollten deine Witwer jetzt noch Eier haben, lass sie doch auch überbrüten, falls nicht ist das, so denke ich, auch kein Beinbruch.

mfG Mime
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.03.2003, 15:18
Stefan07226
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Zweites Anpaaren nicht möglich...

hallo alex,

ich lasse meine tauben vor der reise junge aufziehen und paare dazu etwa am 15. februar an. vor 3 jahren lief alles sehr reibungslos und die tauben haben bereits nach 7 tagen gelegt, die jungen sind gut gewachsen weil warmes wetter war, die weibchen haben bereits nach 15, 16 tagen erneut gelegt. rückblickend alles sehr gute zeichen, aber ich war ziemlich erschrocken, denn wegen der geflügelpest in italien wurden die ersten zwei touren abgesagt undne tauben hatten 10 tage auf dem zweiten gelege gebrütet, bevor ich die jungen abgesetzt habe.
Ich hatte also schon 5 wochen witwer bevor die erste preistour stattfand und ich befürchtete, dass die tauben zu früh mit der mauser begännen.

Ergebnis war mein bisher bestes reisejahr. einige vögel hatten wohl am ende 4 federn gestossen, aber sie flogen trotzdem souverän ihre preise.

ich habe nach der 8 tour, also nach 13 wochen witwerschaft, als ich merkte dass der zug etwas raus war, die weibchen eine nacht bei den witwern gelassen, und zwar zwischen mittwoch und donnerstag. du mußt dann nur morgens frph aufstehen und bevor es richtig hell ist die weibchen wieder entfernen. wenn du das nicht machst, werden einige weibchen legen.

bis dann stefan
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.03.2003, 06:44
Alex
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Zweites Anpaaren nicht möglich...

Naja, dann hoffe ich mal, daß es keine Auswirkungen hat. Das Einzige Problem könnte eventuell sein, daß die Jährigen noch nicht so Zellenfest sind...
Wenn es doch zu Motivationsproblemen kommt, muß man halt in die Trickkiste greifen. Da gibt es ja genug Möglichkeiten... z.B. Vögel finden Weibchen in der Zelle, Vögel und Weibchen zusammen fliegen lassen, ein-zwei Weibchen auf´s Dach schmeißen beim Training, Weibchen nur im Gang (Gitterstäbe=> nur Sichtkontakt)zeigen, alternativ auch im Korb (wo Vögel drauf rumspringen können und ihre Weibchen nur sehen), fremden Vogel in die Zelle, Strohmethode oder oder...

Kennt jemand noch andere Möglichkeiten? Z.B. Richtung Eifersucht?

Zu Mime:
Leider sind sie schon getrennt. Sonst hätte ich sie wohl auch überbrüten lassen. In meinem Beruf muß ich mich halt dran gewönnen flexibel zu sein...

Gut Flug
Alex
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.03.2003, 08:41
Benutzerbild von Mime
Mime Mime ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Warstein
Beiträge: 2.132
Standard RE: Zweites Anpaaren nicht möglich...

Hallo nochmal !
Mit der Zellenfestigkeit der Jährigen hast du natürlich recht. Man muss da gegebenenfalls etwas vorsichtig sein, v.a. auch was Motivation angeht. Bei Jährigen bin ich immernoch derMeinung, daß man sie so ruhig wie eben möglich halten sollte. Evtl. wirst du bei den Jährigen dann auf ein oder zwei Preise verzichten müssen, das ist aber allemal besser, als übermotivierte Jährige ganz zu verlieren.

Viel Erfolg wünscht Mime !

P.S Übrigens haben wir sowohl 1999 als auch 2001 jeweils den RV-besten Jährigen Vogel mit 11 Preisen gestellt und das, obwohl oder gerade weil wir die Tauben sehr ruhig und ohne grosse Motivation halten und nur ein Mal gepaart hatten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anpaaren Mitte Dezember Kur?? cawizl Taubengesundheit 1 15.11.2005 15:04
2x Anpaaren Olli Züchter-Stammtisch 0 01.04.2005 10:37
ZWEITES CHATTERTREFFEN IN WATTENSCHEID Zwucki Chat-Forum 0 29.12.2004 15:49


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 02:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.