Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.01.2020, 17:38
Benutzerbild von sissihund
sissihund sissihund ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Am Meelensee
Beiträge: 179
Daumen runter Alte Zuchtauben

Hallo. Mir ist aufgefallen das Züchter, Alte Zuchttauben im Alter von 8 und mehr Jahren zum Verkauft anbieten. Wenn man eine Taube solange hat und aus sie gute Tauben gezogen .Hängt man an dieser ,so sollte sie Gnadenbrot erhalten.Überhaupt Kann man solche Tauben in Ehren Halten. Mfg. F. Gutwein
__________________
Wer schon nicht überzeugen kann soll wenigstens für Verwirrung sorgen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.01.2020, 21:31
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.124
Standard

Zitat:
Zitat von sissihund Beitrag anzeigen
Hallo. Mir ist aufgefallen das Züchter, Alte Zuchttauben im Alter von 8 und mehr Jahren zum Verkauft anbieten. Wenn man eine Taube solange hat und aus sie gute Tauben gezogen .Hängt man an dieser ,so sollte sie Gnadenbrot erhalten.Überhaupt Kann man solche Tauben in Ehren Halten. Mfg. F. Gutwein

Hallo Frank,
das stimmt schon was du schreibst. Aber:
1. Glauben viele Züchter, dass aus jungen Tauben zwar mehr "Schrott" , aber auch mehr "Extras" fallen. Und das ist ja das was der erfolgreiche Züchter sucht.
2. Bekommt man dann noch was für die Taube. Wenn sie mal 10 oder 12 Jahre alt ist, dann gibt es keine Kohle mehr dafür und der Einsatz ist futsch.


Ich pers. tendiere auch dazu, aus jüngeren Elementen zu Züchten. Allerdings lese ich auch Gnadenlos aus, wenn 5 Jahre rum sind und es gibt keine gute Nachzucht.

Wenn dann eine älter wird bei mir, dann kann man davon ausgehen, dass sie schon gute gegeben hat. das heißt nicht, das da auch nochmal was gutes kommt. Eine Taube von 8 und mehr Jahren ist bei mir und in meinen Augen immer eine gute. Aber alles kann man nun mal nicht behalten. Und manche würden nicht nur die Schwiegermutter verkaufen..................
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.01.2020, 11:44
linus linus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Lingen
Beiträge: 1.327
Standard

Hallo Thomas
Tauben die 10 Jahre oder älter sind verkauft man nicht. Sie haben das Alter erreicht, weil sie auf der Reise bzw. in der Zucht überdurchschnittlich gut waren, zumindest ist das so bei einem seriösen Liebhaber. Und die haben immer noch die Hoffnung auf ein Super-Junges.
Weniger Erfolgreiche haben sich Pedigree-Tauben angeschafft, haben viel Geld bezahlt, und wollen nun noch einmal Kasse machen mit diesen alten Tauben, die wahrscheinlich die ursprüngliche Investition nicht gerechtfertigt haben.
G.P. züchtet aus Paaren, die zusammen 20 Jahre alt sind. Aber das sind "Erwiesene". Und wer hat die schon?
Ich mache das so: Gezüchtet wird aus jeder Taube, die im Winter auf dem Schlag ist. Gerne sehe ich einen jeweiligen Partner jährig. Alle Jungen, die beim Absetzen nicht hundertprozentig gefallen gehen den Weg in den Taubenhimmel. So bleiben von meinen 21 Paaren (Gesamtbestand, + 2 Spätjunge Weibchen) ca. 30 Jungtiere übrig. Bis zum Reisebeginn reduziert sich das auf ca. 20 Tauben. Das ist dann ein Superjahr.
Ich habe 1 - 2014, 4 - 2015, 3 - 2016, 6 - 2017, 10 - 2018, 19 - 2019
So bleibt mein Taubenbestand immer verhältnismäßig jung und ich komme nie auf die Idee eine meiner alten Tauben abzugeben.
Schönes Wochenende (und hat es geklappt?)
Hans
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.01.2020, 15:28
Benutzerbild von Sauerlandblitz
Sauerlandblitz Sauerlandblitz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2017
Ort: Olpe
Beiträge: 247
Standard

Zitat:
Zitat von sissihund Beitrag anzeigen
Hallo. Mir ist aufgefallen das Züchter, Alte Zuchttauben im Alter von 8 und mehr Jahren zum Verkauft anbieten. Wenn man eine Taube solange hat und aus sie gute Tauben gezogen .Hängt man an dieser ,so sollte sie Gnadenbrot erhalten.Überhaupt Kann man solche Tauben in Ehren Halten. Mfg. F. Gutwein
hallo zusammen,
sehe ich auch so.wenn sie in dem alter noch da sind , sollten sie ja in der reise und bzw.oder zucht etwas geleistet haben.also haben sie ein leben im heimatschlag bis zum ende ,soweit es die gesundheit zulässt ,verdient.
das allerschlimmste bei diesen verkäufen ist,das im nachsatz immer steht.er hat dieses jahr noch befruchtet oder sie hat noch eier gelegt.das ist dann gleich ohne gewähr,falls es nicht mehr klappt,oder man weiss es schon vorher das nichts mehr geht und schreibt es extra.
wenn man wirklich kein platz hat,kann man sie ja an einen volieren halter verschenken,das sie es gut hat,aber 100,200,300 euro noch verlangen ,ist eine frechheit.


ps: 8 jahre ist natürlich auch grenzwertig,manche sehen da schon aus wie 15 und andere strotzen vor vitalität,aber käufer gibt es immer dafür ,weil sie halt auf die eine gute junge aus ihnen hoffen.
gruss frank

Geändert von Sauerlandblitz (18.01.2020 um 15:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.01.2020, 17:46
Benutzerbild von Pfaelzer
Pfaelzer Pfaelzer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2001
Ort: Landau-Land
Beiträge: 5.124
Standard Zuchttiere

Hallo Sportfreunde,
eine Zuchttaube die 8 Jahre alt ist, ist bei mir eine "gute".

Und eine "gute Zuchttaube" ist sehr selten. Die verkaufe ich doch nicht.
Manche lernen es nie. Das sind Tauben die noch nichts gebracht haben oder nichts mehr bringen.
Das ist Quatsch in meinen Augen. Damit hilft man auch niemandem. (Wie immer bestätigt auch hier die Ausnahme die Regel.


Wenn nicht ein bestimmter Grund vorliegt wie eine Totalaufgabe oder ähnliches, kaufe ich grundsätzlich so eine Taube nicht. Und nehme sie auch nicht geschenkt. Es sei denn es ist eine die ich mir finanziell nicht erlauben kann. Dann probiere ich sie natürlich aus. Denn sie braucht ja auch noch ein wenig Zeit (älterer Vogel) bis sie "angekommen" ist.


Ganz selten das das einen weiter hilft, aber auch diese Ausnahmen gibt es. Ein Beispiel von Großzügigkeit möchte ich nennen. Die 04-597 von Dirk de Beer aus seinem guten Zuchtpaar 346 x NL 3105. Aber aus dem Paar hatte er genug und sie legte auch nur wenns warm war. Und trotzdem die war 6. AS Taube im Reg.-Verb. und konnte also Fliegen. Das war eine sture Ost-Friesin. Die konnte man nicht gerade so verpaaren. Sie nahm keinen Vogel an. Also musste ich aufpassen, dass sie nicht verpickt wurde oder ähnliches. Ich habe sie in ein freies Abteil gesetzt und 3 Zuchtvögel dazu gesetzt. Mit dem roten 564 hat es dann geklappt. Es hat nix gebracht wenn ich sie verpaaren wollte. Ich musste sie suchen lassen. Aber es hat sich ja rentiert. Manche machen sich mit solchen Tauben dann auch die Arbeit nicht. Aber sture Tauben, da gehen bei mir sofort die Alarmglocken los. Das sind fast IMMER gute Zuchttiere.



Aus ihr zog ich im 1. Gelege den sehr guten Zuchtvogel 11-1130. Ein richtig guter. Aber auch hier selbst gezogen und nicht gekauft. Ein Jungtier aus der 597 wurde auch mal gesetzt. Es flog glaube ich 2 oder 3 Preis-chen. Das war mir aber klar, dass aus dieser älteren Täubin keine Reiseasse kommen. Aber ihre Jungen haben gut vererbt.

Es geht, aber aus älteren Zuchttieren zieht man am besten Zuchttiere. Aber auch nur dann wenn die Abstammung was außergewöhnliches ist, oder wenn sie selbst außergewöhnlich gut geflogen ist. Wobei der 11-1130 und sein H.-Bruder der 14-134 (ihr letztes Jungtier war dann nochmal ein guter) die besten waren. Sie hat also nur über ihre Söhne vererbt. Anderes Beispiel, selbe Züchter: Ein Enkel der B-03-885 auch von Dirk (geliehen für 2 Gelege) wird dieses Jahr RV Beste bei meinem Cousin.



Es geht, aber dann müssen sie von außerordentlicher Güte sein. Nur dann. Nur dann bringt es auch was weiter aus den Kindern dieser Tauben zu Züchten.



Aber eine 8 jährige Zuchttaube kaufe ich nicht und verkaufe diese auch nicht. Herschenken vielleicht! Aber würde ich sie verschenken wenn es eine richtig gute oder Stammtaube wäre? Vermutlich NEIN! (Bei Anfängern gebe ich schon mal was gutes)

Lieber kaufe ich 2 junge unverbrauchte wo keiner was von weiß. Eine jährige oder 2jährige lasse ich mir ja noch gefallen. Noch ältere sind für die Hoffnungsvollen unter uns.
__________________
Gut Flug
Pfälzer

Lebenserfahrung ist die Summe zumeist schmerzlicher Lernprozesse.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 13:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.