Internet-Taubenschlag Diskussions Forum  

Zurück   Internet-Taubenschlag Diskussions Forum > Diskussionen > Züchter-Stammtisch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.03.2020, 16:14
Benutzerbild von kressecreme
kressecreme kressecreme ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2009
Ort: Ehringshausen
Beiträge: 224
Standard Mal ne ganz andere Frage...

Sportfreunde,

es gibt ja doch den ein oder anderen unter uns mit Erfahrungswerten, die würden mich mal interessieren.

Würde gerne wissen wollen, ob die vergangenen "Tage der Brieftaube" eigentlich auch dem Brieftaubenwesen einen Zugewinn an Mitgliedern gebracht haben oder nicht so sehr?

Es wurde ja doch schon vielerorten einiges dafür getan.

Oder sind da anderweitige positive Erinnerungen, wenn auch nur (oder immerhin) in herzlicher Art, hängengeblieben?

Grüße zum Sonntag vom Tauben-Thorsten
__________________
.
Brieftauben sind das größte, was dem Menschen widerfahren konnte!
.
... vergessene Helden ... www.perpedua.com
.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.03.2020, 18:33
Alfred Weber Alfred Weber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2003
Beiträge: 2.887
Standard nicht alles wird zu Gold was vorher glänzt...

Hallo Thorsten,

in unserer Nachbareinsatzstelle wurde vor einigen Jahren ein Vorführschlag vom Verband aufgestellt und die Sportfreunde dieser Einsatzstelle haben sich sehr bemüht und es hatte auch gleich Anfangs gute Früchte gebracht. Gleich 3-4 Jugendliche waren daran sehr interessiert. Sie haben aus diesem Schlag gereist und die Freude war Anfangs groß...dann aber hat es so schnell nachgelassen wie es begonnen hat. Einer blieb übrig und reiste 2-3 Jahre auch gar nicht mal so schlecht. Wer aber letzt endlich noch die Arbeit in diesem Schlag verrichtet hat...war eher der Vater als der dann wegen Krankheit auch aufhören mußte war es geschehen und von den 3-4 Jugendlichen siehst heute keinen einzigen mehr.
Außer Spesen nix gewesen.

Taubengruß
Alfred
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.03.2020, 20:53
timo timo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2002
Ort: hausheim
Beiträge: 1.030
Unglücklich Außer Arbeit und Spesen

Ja Thorsten,
du hattest mich ja im letzten Jahr bei unserem Vorhaben sehr unterstützt.
Dafür nochmals besten Dank, denn, es war auch für dich viel Arbeit.
Das Ergebnis war, so schlimm es klingt, gleich 0!!
Selbst aus der eigenen RV sind nur eine Handvoll Mitglieder gekommen.
Das war für uns das Ende "Tag der Brieftaube."
In diesem Jahr haben wir etwas Anderes ins Leben gerufen.
Den "aktiven Tag der Brieftaubenliebhaber beim Bau von Nistkästen" für Singvögel.
Mehr als 20 Kollegen aus dem Regionalverband, ja sogar ein Bundestagsabgeordneter mit seinem Enkel waren da und alle haben kräftig zugelangt.
In ca. 4h, konnten so ca. 30-40 Nistkästen gebaut werden, die die Kollegen für den eigenen Garten mitnehmen konnten.
Material kam von Sponsoren.
Mittagessen kam von unserem RV-Vorsitzenden L. Kölbl, zubereitet von seiner Frau Gabi.
Für mich, wie auch viele Andere war das ein erfreulicher Tag, mit positiver Presse, ganz im Gegensatz zum Vorjahr.
Wir werden dies im kommenden Jahr wieder durchführen.
Gruß
Gerhard
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.04.2020, 09:56
Benutzerbild von kressecreme
kressecreme kressecreme ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2009
Ort: Ehringshausen
Beiträge: 224
Standard

Hallo Ihr Zwei und alle anderen,

und gern geschehen !

Das hört sich allerdings bitter an, wenn all dieses Tun nichts bringt.

Einen Versuch war es wohl wert, aber ein solches Null-Ergebnis bringt wohl Ernüchterung und wenig Kraft, damit fortzufahren.

Eine Idee da mehr rauszuholen an "Gewinnen" fällt mir auch nicht wirklich ein.

Wobei ich aber sicher bin, dass uns hier nur sehr regelmäßige Präsenzen im Fernsehen weiterhelfen werden und in den größten Tageszeitungen.

Wird ja hier und da in Kindersendungen diverses angeboten, aber auch das ist zu wenig ... Kindersendungen mit Tauben sind wohl
immer schön anzusehen, ja - aber es wird wohl mehr bringen gestandene Menschen anzusprechen und natürlich Kinder,
muss aber halt auch immer jemand hinter einem Kind stehen - so würde ich persönlich die Lage gerade einschätzen.

Der neue Imagefilm vom Verband ist ja wirklich eine lange ersehnte und in meinen Augen gelungene Auffrischung als Werbebotschaft für diese unsere wundervolle Freizeitbeschäftigung, ob wir jedoch die dicken Fische damit an Land ziehen werden ... das ist die Frage - muss aber auch erst mal flächendeckend unter die Leute gebracht werden dieser Film, und auch da - einmal wäre keinmal, da muss dann sehr regelmäßig die Bevölkerung angesprochen werden.

Es ist und bleibt eine schwierige Aufgabe für alle von uns.

Gesunde Grüße vom Tauben-Thorsten
__________________
.
Brieftauben sind das größte, was dem Menschen widerfahren konnte!
.
... vergessene Helden ... www.perpedua.com
.

Geändert von kressecreme (15.04.2020 um 10:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.04.2020, 10:41
timo timo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2002
Ort: hausheim
Beiträge: 1.030
Standard

Hallo Thorsten,
wie sagt ein alter Spruch; "wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!"
Wie man heute sieht, trifft das auf unser tolles Hobby zu.
Ich will nicht von früher und alten Zeiten anfangen, doch ich wurde, von nichts wissend, als 10-jähriger mit dem "Virus Brieftaube" infiziert.


Heute haben Kinder andere Vorbilder und andere Interessen.


Der Info Film des Verbandes ist zwar schön, doch er kommt 30 Jahre zu spät!
In dieser Zeit gab es noch viele Sportfreunde.
Es gab Flüge mit 50-60.000Tauben.
Die Verbandsausstellungen waren Besuchermagneten.

Der Verband hat Millionen für die Aktion Mensch gespendet.


Über all das wurde in diesen Zeiten zu wenig berichtet.
In dieser Zeit hätte man sicherliche eher und mehr Interessenten gewinnen können.



Heute ist es eher wichtiger z. B. in unserer Zeitung 1/2 Seite über einen Trainer aus der Kreisklasse zu berichten als über unsere Aktion "Nistkastenbau!"


Heute ist es wichtiger über den Vertragspoker eines Fußballprofis zu berichten, dem 12.000.000€/Jahr zu wenig sind als über tolle Leistungen unserer Tiere.
Heute wird ein Fußballprofi von den Medien bedauert, wenn er bei 30°C, 3x/Woche spielen muss. (Spieler sind ausgelaugt????)
Über den Bauarbeiter auf einer Autobahnbrücke, bei 40°C + Hitze vom Asphalt spricht keiner!



Corona zeigt uns Grenzen auf und ich hoffe, dass hierdurch möglichst viele Menschen nachdenken und umdenken!?
Bleibt wahrscheinlich (m)ein Traum, denn, sieht man wie bei den Fußballprofis schon jetzt wieder um Millionen verhandelt und gepokert wird, habe ich meine Zweifel.


Wie du richtigerweise schreibst, sollten Zielgruppen, neue Brieftaubenliebhaber zu gewinnen, eher Leute über 35 Jahren sein.
Zum Beispiel ehemalige Sportler die sich vom Sport nach und nach verabschieden und eine neue, interessante Beschäftigung suchen.


Dazu muss sich aber auch im Umgang miteinander, bei vielen s. g. Brieftaubenfreunden etwas ändern und, ich denke, auch bei unseren Flügen und Meisterschaftssystemen muss ein Umdenken einsetzen, denn, auch 35-jährige haben noch Kinder und würden gerne in Urlaub fahren.
Dies ist bei 13/14 Flügen + Jungtierflügen aber kaum möglich.


Bleibt gesund und freut euch mit euren Tauben.


Viele Grüße
Gerhard
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.04.2020, 16:45
Benutzerbild von kressecreme
kressecreme kressecreme ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2009
Ort: Ehringshausen
Beiträge: 224
Standard

Ja Gerhard,

Du hast in eigentlich allem Recht, sogar die Schlagzeile „Bringt Apple bald neue AirPods?“ ist vor allem, aber noch nicht mal nur bei Kindern wichtiger, als sich nur einmal mit Tauben zu befassen, von einem Bericht über Brieftauben ganz zu schweigen, es ist leider ein Grauen, welches ich persönlich leider nicht aufhalten kann.

Andererseits, die Presse bringt das wovon sie glauben, dass es Umsatz bringt, eigentlich normal, mit uns kann man halt nix verdienen.

Hier im Ort wurde letztes Jahr im Garten eine Frau von einem Reh angefallen, hatte ein Junges dabei, war aber eigentlich überhaupt keine Bedrohung da, trotzdem meinte das Viech, es müsste mal zum Angriff blasen, die Mutter der Frau konnte das Tier mit verschiedenen Gegenständen dann vertreiben, nachdem die Frau von dem Reh regelrecht mit Hufen getreten und weitreichend verletzt wurde.

Das habe ich der Zeitung geschrieben, es mal zu bringen, kam natürlich nichts, wahr wohl noch immer nicht spektakulär genug.

Stattdessen wird auch hier der gleiche Käse wie bei Euch verbreitet.

Das gerade erschienene Bilder-Video zum „Tag der Brieftaube 2020“, was auch sehr ansehnlich ist, wird an der Misere auch nichts ändern, uns auf Vordermann zu bringen, warum – ganz einfach, es werden hauptsächlich wir selbst schauen und vielleicht ein paar artfremde Männekes im Lande, das reicht einfach zu nix.

Es ist ja auch wichtiger für die Presse zu schreiben wenn Frau XYZ schwanger ist, nur weil sie ein sogenannter Promi ist, ja – leider hat sich die "Zeit" nicht zum Guten gewandelt.

Ich glaube wir wären auch untergegangen wenn wir die Werbetrommel schon vor 40 Jahren gerührt hätten, Mensch war das toll in Dortmund / Essen, bei Nacht im vollen 50-Mann-Bus hin, mit Tüten voller Zeugs am Abend wieder nach Hause, da war ich noch Kind…da wurde im Bus noch leidenschaftlich geraucht (nein, ich nicht), da waren die Hallen zum Bersten voll.

Andererseits wäre es nie einfacher als heute, mit den Möglichkeiten der digitalen Welt, sich der Menschheit zu präsentieren – findet nur niemand den Schlüssel zum Erfolg würd´ ich sagen.

Watt soll´s - interessiert sowieso niemanden … kommt ja aus unseren Reihen auch kaum Bewegung und Leute wie Du, welche sich sehr bemühen, verlieren die Lust weitere Kraftakte zu vollbringen.

Wie sagte der alte Steppi "Lebbe geht weiderrrr"!

Glück auf mit Grüßen vom Tauben-Thorsten
__________________
.
Brieftauben sind das größte, was dem Menschen widerfahren konnte!
.
... vergessene Helden ... www.perpedua.com
.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an
Smileys sind an
[IMG] Code ist an
HTML-Code ist aus

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ. Es ist jetzt 22:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.